Bauen und Planen

Bauen und Planen


Baurecht und Städtebau

Zurück zur Rubrik

HYBRID-SEMINAR: Crashkurs Bauverwaltung

Seminarnummer
2023-60042H
Termin
15. März 202309:00 bis 16:30 Uhr
Gebühren
260,00 € (inkl. Seminarunterlagen)
Dozenten/innen
Martin Rist
Architekt, Baudirektor, Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen, Baden-Württemberg
Dipl.-Ingenieur Bernd Gammerl
Regierungsbaumeister, Referent im Referat Bauordnungsrecht, Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen, Baden-Württemberg

Zielgruppe

Der "Crashkurs" Öffentliches Baurecht richtet sich insbesondere an Berufsneu- und wiedereinsteiger unter Architekten, Planern und Verwaltungsmitarbeitern.
Dieses Seminar wird zur Zertifizierung bei der Architektenkammer eingereicht

Ziele

Dieser Kurs vermittelt Ihnen die Grundlagen und einen Überblick über das Bauplanungs- und Bauordnungsrecht und somit wichtige Kriterien für die Zulässigkeit von Vorhaben.

Inhalte

Bauplanungsrecht
  • Bauleitplanung im Baugesetzbuch
  • Planaufstellungsverfahren
  • Zulässige Inhalte in Bebauungsplänen
  • Baunutzungsverordnung (BauNVO)
  • Zulässigkeit von Vorhaben nach dem BauGB
  • im Geltungsbereich von Bebauungsplänen
  • im unbeplanten Innenbereich
  • im Außenbereich
  • Befreiungsvorschriften
  • Grundstücksneuordnung und -teilung
  • Erschließung
Bauordnungsrecht
- Systematik und Schutzniveau von LBO und LBOAVO (Abgrenzung zu Sonderbauten)
  • Gebäudeklassen
  • Abstandsflächen
  • Rettungswege und wirksame Lösch- und Rettungsmaßnahmen
  • Allgemeine Anforderungen an Baustoffe und Bauteile mit Änderungen zum Holzbau 2015
  • Baustoff- und Bauteilklassifizierung und Schutzzielorientierung
  • Ausgewählte Anforderungen an Bauteile und an technische Anlagen
  • Hinweise zu den baurechtlichen Verfahren

Hinweis

Das Seminar wird zur Zertifizierung bei der Architektenkammer Baden-Württemberg eingereicht.

Diese Veranstaltung wird im HYBRID-Format durchgeführt. Sie entscheiden, ob Sie Online (am PC, Laptop, etc.) oder in Präsenz (vor Ort) teilnehmen.

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN ZUR ONLINE-TEILNAHME
  • Sie benötigen ein mit dem Internet verbundenes Endgerät (Desktop-PC, Laptop, Tablet oder Smartphone), sowie eine stabile Internetverbindung.
  • Ihr Endgerät sollte über Mikrofon und Webkamera verfügen, um sich verbal und visuell zu beteiligen.
  • Ihr Gerät muss Ton wiedergeben können; über Lautsprecher oder Kopfhörer. Optional ist die Teilnahme per Telefon möglich, um Ton zu empfangen.
  • Die Teilnahme erfolgt direkt über einen Internet Browser und erfordert keine weitere Software oder Plug-Ins.
  • Uneingeschränkt funktionieren die Browser Chrome, Microsoft Edge, Safari und Firefox (jeweils in der aktuellen Version), Wir empfehlen „Chrome“. Den Internet Explorer von Microsoft bitte nicht verwenden!
  • Wichtig: Starten Sie den Browser direkt auf Ihrem PC! Citrix- oder Remote-Desktop-Umgebungen sowie Internetzugänge, die über eine VPN-Verbindung hergestellt werden, können zu Problemen führen.
  • Testen Sie bei Bedarf den Zugang vorab unter: http://webinare.vwa-digital.de
INFORMATIONEN ZUR ONLINE-TEILNAHME
  • Ihre persönlichen Zugangsdaten erhalten Sie nach der Anmeldung per Mail. Bitte überprüfen Sie hierfür auch den Eingang Ihres Spam-Ordners. Bewahren Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten sicher auf, da diese ihre Gültigkeit für alle zukünftigen Online-Veranstaltungen behalten.
  • Selbstverständlich können Sie für die Teilnahme auch ein privates Endgerät nutzen.
  • 30 Min. vor Beginn ist der Webinar-Raum geöffnet. In diesem „Check-In“-Zeitfenster helfen wir Ihnen mögliche technische Probleme zu beheben.
  • Bei technischen Problemen rufen Sie unsere IT-Service-Hotline unter 0711 21041-9999 an.
  • Begleitunterlagen stehen i.d.R. einen Werktag vor dem Veranstaltungstermin zum Download über Ihre Zugangsdaten für Sie bereit. Die Unterlagen sind ca. 1 Woche verfügbar.
  • Ihre Teilnahmebestätigung erhalten Sie per E-Mail.

Melden Sie sich direkt über unser Online-Formular an.

Online anmelden

Ort

VWA Bildungshaus Stuttgart
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Google Maps

Kontakt

Information

Konzeption und Beratung