VWA-Zertifikat Projektmanagement

VWA-Zertifikat | Micro Degree

Micro Degree

Projektmanagement

Projekte zu bearbeiten bedarf einer besonderen Arbeitsmethodik: dem Projektmanagement. Projekte sind keine Routinetätigkeit, sondern ragen aus dem Alltagsgeschäft hervor. Termin- und Kosteneinhaltung und die Qualität der Leistungserbringung muss abgesichert erarbeitet werden. Dies gilt für alle Arten von Projekten und in allen Bereichen und Organisationen, ob in Profit- oder Non-Profit-Organisationen.

In diesem VWA-Zertifikatslehrgang erfahren Sie, wie man Projekte effizient vorbereitet, plant, steuert und zum Abschluss bringt, mit dem Ziel, dass der Auftraggeber mit dem Projektverlauf und -ergebnis, sowie mit dem Projektleiter zufrieden ist. Zu den Methoden des Projektmanagements kommen in diesem Lehrgang noch wichtige Elemente der Kommunikation, Moderation, Präsentation, Teamführung, Projektmarketing und interkulturelle Aspekte hinzu. Auch werden Veränderungen in Verwaltung und Wirtschaft auf die Projektwelt mit in Betracht gezogen.

  • Sie erhalten die Fähigkeit, Projekte zu planen, zu steuern und zu leiten.
  • Sie erfahren, wie Projektteams moderiert und Ergebnisse dokumentiert werden.
  • Sie werden wissen, wie sie ihr Projekt gut „verkaufen“ können.
  • Sie erhalten viele Tipps aus der Praxis
  • Sie thematisieren Agiles Projektmanagement
  • Sie lernen von Hochschuldozierenden und erfahrenen Praktikern

Jetzt schon für 2023 anmelden und 100 EUR Anmeldegebühr sparen!

Zur Online-Anmeldung

INFORMATION UND BERATUNG

Quick Facts

Abschluss

Abschluss

"Projektmanagement Professional (VWA)"

Dauer

Dauer

Veranstaltungen: 
November bis Februar

Projektarbeit und Prüfungsgespräch: 
März bis Juni

Veranstaltungszeiten

Veranstaltungszeiten

freitags von 16:30-20:30 Uhr (i.d.R.)
samstags von 08:30-13:30 Uhr (i.d.R.)

 

Bewerbungsfrist

Bewerbungsfrist

Bis 30. Juli 100 EUR Anmeldegebühr sparen!

Lehrgangsgebühr

Lehrgangsgebühr

2.780,00 EUR
(oder monatlich 556,00 EUR)
zzgl. 100,00 EUR Anmeldegebühr

Inklusive:

  • Betreute Projektarbeit
  • VWA-Zertifikat
  • Begleitmaterialien als Download

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

VWA-Bildungshaus, Stuttgart

Karte

Gruppengröße

Gruppengröße

8-10 Personen

Zielgruppe

Zielgruppe

  • Fach- und Führungskräfte, die aktuelle Projektmanagementkenntnisse erwerben bzw. erweitern wollen

Noch Fragen?

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin.

Termin vereinbaren

Lehrgangsinhalte

Grundlagen des Projektmanagements / Projektorganisation

  • Ganzheitliches Projektverständnis
  • Interkulturelle Projektteams
  • Projektmanagement als Unternehmenskonzept

Projektvorbereitung, -marketing

  • Projektanlass und -ziele
  • Projektinhalte, -auftrag und -freigaben
  • Projektpolitik und -widerstände
  • Wirkung des Projektmarketings
  • Kommunikationsmanagement

Projektcontrolling, -realisierung und -abschluss

  • Strategisches Projektcontrolling
  • Portfoliomanagement
  • Team- und Änderungsmanagement
  • Probleme, Maßnahmen und Berichterstattung

Agiles Projektmanagement und moderne Ansätze

  • Zusammenarbeit erfolgreich gestalten
  • Design Thinking
  • Systemisches Projekt- und Transformationsmanagement

Projektplanung und Risikomanagement

  • Planungsmethoden und -tools
  • Dokumentation und Berichterstattung
  • Strategien und Risikoportfolio

Projektsteuerung mit MS-Project

  • Netzplantechnik
  • Projektmanagementsoftware-Überblick
  • Beispielprojekt mit MS Project

Praktische Anwendung und Lerntransfer

  • Schwachstellenanalyse
  • Erarbeiten von Projektansätzen
  • Planung eines Restrukturierungsprojektes

Sie möchten mehr Details zu den Lehrgangsinhalten?

Jetzt Infobroschüre herunterladen!

Infobroschüre

Methodik

Die Veranstaltungen finden in Form von Vorträgen, Unterrichtsgesprächen, Fallbeispielen, Übungen und Gruppenarbeiten / Fallstudien statt.

 

✓ Online Durchführung

Bequem von zu Hause aus teilnehmen

Prüfungsleistung

Den Abschluss “Projektmanagement Professional (VWA)” erwerben Sie mit der Teilnahme am Lehrgang sowie dem erfolgreichen Bestehen der Prüfungsleistung.

Sie haben die Wahl:

  1. Projektarbeit + Fachgespräch: Neu erworbene Kenntnisse können durch das Verfassen einer ca. 20-seitigen Projektarbeit passgenau auf Ihre konkrete betriebliche Aufgabenstellung angewendet werden. Betreut werden Sie durch Ihre Dozent:innen. 
    Die Ergebnisse Ihrer Projektarbeit präsentieren Sie im Rahmen eines themenübergreifenden Fachgesprächs.
     
  2. Klausur + Fachvortrag: Alternativ können Sie Ihr neu erworbenes Wissen durch das Ablegen einer Klausur sowie in einem Fachvortrag mit anschließender Diskussion dokumentieren.

 Ihre Leistung wird Ihnen durch das benotete VWA-Zertifikat (Prüfungsurkunde und -zeugnis) bescheinigt.

 

* Sie haben die Möglichkeit, den Lehrgang auch ohne Prüfungsleistung abzuschließen. In diesem Fall erhalten Sie bei regelmäßiger Teilnahme an den Veranstaltungen eine Bescheinigung und zahlen eine reduzierte Lehrgangsgebühr.

Das sagen unsere Absolvent:innen

Ich konnte durch den VWA-Zertifikatslehrgang "Digital Marketing" mein vorab loses und lückenhaftes Wissen zu einem stimmigen Gesamtbild ausbauen. So fühle ich mich nun strategisch und konzeptionell gerüstet, all die Dimensionen digitaler Marketingstrategien in meinem beruflichen Alltag mitzudenken und mit den Expert:innen im Umfeld meiner Projekte auf Augenhöhe zu diskutieren. Die Vielfalt der Dozent:innen hat zudem ganz unterschiedliche Perspektiven ermöglicht. Es wurden verschiedene Schwerpunkte aus der eigenen Praxiserfahrung abgeleitet und authentisch und zeitgemäß vermitteln. Durch die kleine Gruppengröße konnten wir Teilnehmer:innen uns auch gut einbringen und sehr individuelle Fragen stellen. Und: Ich habe mich im Lehrgang als User im Web und Social Media selbst besser kennengelernt und ein ganz neues Verständnis meiner eigenen User Journey gewonnen.

Jens Nagler
Jens Nagler
Teamleiter Marketing, Südwestrundfunk

Vor meiner Teilnahme am VWA-Zertifikatslehrgang "Projektmanagement" hatte ich bereits praktische Berufserfahrung mit Projekten. In den Veranstaltungen habe ich jedoch nachdrücklich die theoretischen Grundlagen erlernt, wodurch ich einen erweiterten Blick auf meine bisherigen Projekte und insbesondere auf schwierige Situationen und kritische Phasen erhielt. Ich kann nun besser strategisch agieren und präventiv tätig werden und erhoffe mir in Zukunft eine effektivere Planung, Steuerung und Kontrolle. Durch Übungsfälle und Gruppenarbeiten konnte das vermittelte Wissen direkt angewendet werden und auch auf die umfangreichen Schulungsunterlagen kann ich in Zukunft jederzeit zurückgreifen. Die Dozierenden konnten die theoretischen Grundlagen durch jahrelange Erfahrungen aus der Praxis sehr lebendig vermitteln und machten den Stoff anhand lebensnaher Beispiele greifbar. Besonders die Möglichkeit der hybriden Teilnahme kam mir mit Teilzeitbeschäftigung und Kindern sehr entgegen und durch die kleine Gruppengröße entstand ein reger Austausch!

Julia Monnier
Julia Monnier
Teilprojektleitung, Diözese Rottenburg-Stuttgart

Den VWA-Zertifikatslehrgang "Personalmanagement" kann ich allen wärmstens empfehlen, die im Personalwesen tätig sind und sich weiterentwickeln und auf dem Laufenden bleiben möchten. Das Programm war natürlich straff – in die sechs Abschnitte wurde ein enormes und sehr breit gefächertes Fachwissen gepackt (Personalauswahl und Eignungsdiagnostik, Coaching, Gesprächsführung, Kommunikation und Konfliktbewältigung, Neu Work und Changemanagement u.a.). Ohne Nacharbeit ging es nicht und auch die Projektarbeit hat mich schon gefordert. Dementsprechend habe ich aber sehr viel für meine praktische Arbeit mitgenommen und konnte – selbst oder gerade als langjährige und eigentlich erfahrene Personalerin – zahlreiche Anregungen und Tipps unmittelbar umsetzen. Wertvoll war nicht nur die hohe Fachkompetenz der beiden Dozentinnen, sondern auch der Input anderer Seminarteilnehmer:innen. Auf diese Weise gab es vielfältige Blickwinkel auf ein Thema und hochinteressante Diskussionen. Die Kurse selber fanden in lockerer Atmosphäre statt. Es gab einen regelmäßigen Austausch und die Möglichkeit, sich einzubringen und selber Themen aufzuarbeiten.

Sabine Reger
Stadtverwaltung Mengen

Downloads & weitere Informationen