VWA-Zertifikat Corporate Communications

VWA-Zertifikat | Micro Degree

VWA-Zertifikat (Micro Degree)

Corporate Communications

Herzlich willkommen bei der Württ. VWA, Ihrem renommierten Partner für hochwertige Weiterbildungsangebote! Wenn Sie Ihre Kenntnisse im Bereich Unternehmenskommunikation erweitern möchten, dann sind Sie bei uns genau richtig.


Unternehmen und Institutionen müssen sich heute in einem kommunikativ anspruchsvollen Wettbewerb behaupten. In der digitalisierten Welt sind integrierte und crossmedial angelegte Kommunikationsaktivitäten unverzichtbar. Das Image eines Unternehmens mitzugestalten, um in diesem Wettbewerb bestehen zu können, gelingt dann gut, wenn Vertrauen zwischen den Stakeholdern besteht und gestützt wird. Professionelle Unternehmenskommunikation kann die relevanten Unternehmensziele durch zielgruppengerechte Kommunikation stützen und Mitarbeitende motivieren.

Der berufsbegleitende VWA-Zertifikatskurs bietet Ihnen eine akademisch fundierte und gleichzeitig anwendungsorientierte Weiterbildung in Unternehmenskommunikation:

  • Sie erfahren, wie Sie Ihre Kommunikationsstrategie von der Zielformulierung bis zum eingesetzten Medium in Zeiten der digitalen Transformation anpassen und optimieren können.
  • Ob Public Relations, Interne Kommunikation oder Marketingkommunikation: Durch Bearbeitung von Business Cases sowie Praxisbeispielen aus dem Arbeitsalltag von Kommunikationsspezialisten lernen Sie, welche Kommunikationsmaßnahmen und -instrumente in Online- und Offline-Medien besonders erfolgversprechend für Ihr Unternehmen sind.

Diese Weiterbildung ist richtig für Sie, wenn Sie bereits über Berufserfahrung im Bereich Marketing bzw. Kommunikation verfügen und Ihre Kenntnisse ausbauen möchten. Idealerweise haben Sie bereits einen Hochschulabschluss oder eine Aufstiegsfortbildung erfolgreich absolviert.

07.05.2024 17:30 Uhr

Online-Infoveranstaltung | VWA-Zertifikatskurse

Persönlich und unverbindlich informieren! Verschaffen Sie sich einen Überblick über Inhalte, Ablauf, Prüfungsleistung, Karrierechancen u. v. a. m.

INFORMATION UND BERATUNG

Quick Facts

Abschluss

Abschluss

"Corporate Communications Professional (VWA)"

Dauer

Dauer

Veranstaltungen: 
November bis Februar

Projektarbeit und Fachgespräch: 
März bis Juli

Veranstaltungszeiten

Veranstaltungszeiten

freitags von 15:00 - 21:00 Uhr, 
samstags von 09:00- 16:00 Uhr

6 Terminblöcke, ca. 14-tägig

Bewerbungsfrist

Bewerbungsfrist

14 Tage vor Kursbeginn (bei freien Plätzen können auch spätere Anmeldungen berücksichtigt werden)

 

Investition

Investition

3.180,00 EUR 
(oder monatlich 636,00 EUR)
zzgl. 100,00 EUR Anmeldegebühr

Inklusive:

  • Betreute Projektarbeit
  • VWA-Zertifikat (Prüfungsurkunde und -zeugnis)
  • Veranstaltungsbegleiter als Download

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

VWA-Bildungshaus
Wolframstraße 32
70191 Stuttgart

Karte

Gruppengröße

Gruppengröße

8 - 10 Personen

Zielgruppe

Zielgruppe

  • Fachkräfte aus den Bereichen Kommunikation, Marketing, Veranstaltungsmanagement, PR
  • (angehende) Führungskräfte
  • Quereinsteiger

Mehr Details zu Inhalten und Dozent:innen?

Jetzt Infobroschüre anfordern!

Infobroschüre

Inhalte

Modul 1:

Grundlagen und Umsetzung von Corporate Communications

Welche theoretisch fundierten Konzepte der Unternehmenskommunikation gibt es? Wie funktioniert integrierte Unternehmenskommunikation in Zeiten der digitalen Transformation?

  • Integrierte Unternehmenskommunikation und Management von Kommunikation
  • Corporate Identity und Unternehmenskultur
  • Paid, Owned, Earned, Shared Media
  • Grundlagen der strategischen Kampagnenkonzeption
  • Ethische Fragen der Unternehmenskommunikation
Modul 6:

Umsetzug von Corporate Communications

Wie organisieren sich moderne Kommunikationsabteilungen? Welche spezifischen Fälle gibt es in der Unternehmenskommunikation? Wie können Werte und Wandel erfolgreich kommuniziert werden? 

  • Corporate Newsrooms: Organisation von Kommunikation im Wandel
  • Purpose und werteorientierte Unternehmenskommunikation
  • Nachhaltigkeitskommunikation
  • Kreativität und Strategie: Kampagnenplanung
Modul 2: 

Public Relations

Wie funktionieren moderne Medien und Redaktionsarbeit? Welche Implikationen haben diese Mechanismen für die Presse- und Medienarbeit? Wie gibt man erfolgreiche Interviews?

  • Einführung Journalismus
  • Journalistische Formate und Darstellungsformen
  • Krisenkommunikation
  • Gesprächsführung und Interview sowie weitere Instrumente der Pressearbeit
  • PR-Kampagnen
  • Künstliche Intelligenz (KI) in der PR
Modul 4: 

Content Marketing und Content Strategie

Wie entstehen Inhalte, die begeistern und verkaufen? Wie kann der Erfolg von Texten gemessen werden?

  • Methoden der Zielgruppenanalyse
  • Säulen der Content Strategie: Vom Content Audit bis zur Content Produktion
  • Crossmediale Konzeption und ihre Herausforderungen
  • Textanalyse und Textproduktion, Storytelling mit Schreibwerkstatt
  • Content-Optimierung durch Webanalyse und Keyword-Recherche
  • Suchmaschinen-Optimierung (SEO)
  • Influencer Marketing und Blogger Relations
  • Fallbeispiele und Übungen
Modul 3:  

MarketingKommunikation

Wie gelingt die externe Kommunikation mit verschiedenen Stakeholdern? 

  • Instrumente und Ziele der Marketingkommunikation
  • Zusammenarbeit mit Agenturen
  • Konzeption und Kampagnenmanagement
  • Medienanalyse und Mediaplanung
  • Budgetplanung, Honorare und Kalkulationen
  • Neue Werbetrends
  • Fallbeispiele und Übungen (z.B. Erstellung eines Mediaplans, Planung eines Marketingbudgets)
Modul 5:  

Interne Kommunikation

Welche Kommunikationsinstrumente und -kanäle dienen der formellen und informellen Kommunikation in Unternehmen? Wie können sie optimal die Unternehmensziele stützen?

  • Instrumente und Ziele der Internen Kommunikation
  • Leadership: Veränderung beruflicher Kommunikation durch Wertewandel und Digitalisierung, Führung 4.0
  • Change Communication: Instrumente und Kommunikationsstrategien
  • Strategien der Internen Kommunikation: Employer Branding, Mitarbeiter als Markenbotschafter

Ausgewählte Module belegen

Zur Anmeldung

Dozentinnen und Methodik

Sie profitieren von der Expertise unserer Dozentinnen, die selbst über langjährige Berufserfahrung verfügen und Ihnen anhand konkreter Beispiele die Umsetzung der theoretischen Inhalte in die Praxis vermitteln. Die Mischung aus Hochschulprofessor:innen und Praktiker:innen garantiert Ihnen praxistaugliches Know-How auf für effiziente und erfolgreiche Unternehmenskommunikation.

Die Veranstaltungen finden in Form von seminaristischen Vorträgen, interaktiven Unterrichtsgesprächen, Gruppenarbeiten mt Workshop-Charakter statt.

 

✓ Teilweise Online

Details im Terminplan

Prüfungsleistung

Durch das Verfassen einer Projektarbeit mit abschließender Präsentation und Prüfungsgespräch erwerben Sie den Abschluss "Corporate Communications Professional (VWA)".

Durch die Ausarbeitung der ca. 20-seitigen Projektarbeit gelingt ein optimaler Praxistransfer: Neu erworbene Kenntnisse können passgenau auf konkrete betriebliche Aufgabenstellungen angewendet werden. Die Unterstützung durch den Arbeitgeber ist dabei von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

Die fachliche Betreuung sowie das Prüfungsgespräch übernehmen Ihre Dozent:innen. Ihre Leistung wird Ihnen durch das benotete VWA-Zertifikat (Prüfungsurkunde und -zeugnis) bescheinigt.

 

Sie haben die Möglichkeit, den Kurs auch ohne Projektarbeit abzuschließen. In diesem Fall erhalten Sie bei regelmäßiger Teilnahme an den Veranstaltungen eine Bescheinigung und zahlen eine reduzierte Kursgebühr.

Noch Fragen?

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin.

Termin vereinbaren

Das sagen unsere Absolvent:innen

Vor meiner Teilnahme am VWA-Zertifikatslehrgang "Projektmanagement" hatte ich bereits praktische Berufserfahrung mit Projekten. In den Veranstaltungen habe ich jedoch nachdrücklich die theoretischen Grundlagen erlernt, wodurch ich einen erweiterten Blick auf meine bisherigen Projekte und insbesondere auf schwierige Situationen und kritische Phasen erhielt. Ich kann nun besser strategisch agieren und präventiv tätig werden und erhoffe mir in Zukunft eine effektivere Planung, Steuerung und Kontrolle. Durch Übungsfälle und Gruppenarbeiten konnte das vermittelte Wissen direkt angewendet werden und auch auf die umfangreichen Schulungsunterlagen kann ich in Zukunft jederzeit zurückgreifen. Die Dozierenden konnten die theoretischen Grundlagen durch jahrelange Erfahrungen aus der Praxis sehr lebendig vermitteln und machten den Stoff anhand lebensnaher Beispiele greifbar. Besonders die Möglichkeit der hybriden Teilnahme kam mir mit Teilzeitbeschäftigung und Kindern sehr entgegen und durch die kleine Gruppengröße entstand ein reger Austausch!

Julia Monnier
Julia Monnier
Teilprojektleitung, Diözese Rottenburg-Stuttgart

Ich konnte durch den VWA-Zertifikatslehrgang "Digital Marketing" mein vorab loses und lückenhaftes Wissen zu einem stimmigen Gesamtbild ausbauen. So fühle ich mich nun strategisch und konzeptionell gerüstet, all die Dimensionen digitaler Marketingstrategien in meinem beruflichen Alltag mitzudenken und mit den Expert:innen im Umfeld meiner Projekte auf Augenhöhe zu diskutieren. Die Vielfalt der Dozent:innen hat zudem ganz unterschiedliche Perspektiven ermöglicht. Es wurden verschiedene Schwerpunkte aus der eigenen Praxiserfahrung abgeleitet und authentisch und zeitgemäß vermitteln. Durch die kleine Gruppengröße konnten wir Teilnehmer:innen uns auch gut einbringen und sehr individuelle Fragen stellen. Und: Ich habe mich im Lehrgang als User im Web und Social Media selbst besser kennengelernt und ein ganz neues Verständnis meiner eigenen User Journey gewonnen.

Jens Nagler
Jens Nagler
Teamleiter Marketing, Südwestrundfunk

Als Führungskraft im Einkauf war ich bereits vor dem Lehrgang mit den Herausforderungen zwischenmenschlicher Interaktionen innerhalb der betriebseigenen, als auch externen Organisationen konfrontiert. Im VWA-Zertifikatslehrgang "Betriebspsychologie" konnte ich meine Erfahrungen aus der Praxis gezielt mit wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen und Theorien erweitern, die u.a. mit Videomaterial vermittelt und in Gruppenarbeiten analysiert und ausgewertet wurden. Die resultierenden Erkenntnisse waren je nach Themengebiet verblüffend banal oder einigermaßen überraschend und sorgten innerhalb der Gruppe für interessante Diskussionen. Überhaupt war für das übergeordnete Thema „Psychologie“ der Austausch mit den anderen Teilnehmern aus meiner Sicht wichtig und trotz eingeschränkter Präsenzveranstaltungen gut gelungen. Die Gruppengröße war optimal, um sowohl ein vertrauensvolles Lernumfeld, als auch ein breitgefächertes Meinungsspektrum durch die verschiedenen Charaktere zu gewährleisten.

Stefan Ottmann
Stefan Ottmann
Leiter Einkauf, KIESELMANN GmbH

Downloads & weitere Informationen

Karte Pin
Württembergische VWA
Wolframstraße 32, 70191 Stuttgart