MASTER IN MANAGEMENT AND ENGINEERING

Master of SCIENCE

Management and Engineering

Zukunftstechnologien gekonnt managen!

Der berufsbegleitende Master in Management and Engineering (M.Sc.) ist ein innovativer Masterstudiengang der Hochschule Pforzheim, der in Kooperation mit der VWA seit dem Wintersemester 2020/21 in Stuttgart angeboten wird. Der Studiengang wurde unter der Federführung des Dekans der Fakultät für Technik, Professor Dr.-Ing. Matthias Weyer entwickelt. Der Master in Management and Engineering (MME) ist die passgenaue Antwort auf die Bedürfnisse und Herausforderungen, die mit der digitalen Transformation einhergehen. Das Studium befähigt Sie, emergente Technologien zu erkennen und für das eigene Unternehmen gewinnbringend zu nutzen.

Bewerben Sie sich, wenn Sie einen Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen, Ingenieurwissenschaften oder Betriebswirtschaftslehre haben. 

Legen Sie den Grundstein für Ihre erfolgreiche Karriere als Führungskraft in einer VUCA-Welt!

Prof. Dr.-Ing. Matthias Weyer über den neuen Studiengang
18.03.2021 18:00 Uhr

Online-Infoabend | Master in Management and Engineering (M.Sc.)

Prof. Dr.-Ing. Matthias Weyer (Hochschule Pforzheim) stellt Ihnen das Konzept und die Vision des Studiengangs vor. Lassen Sie sich inspirieren und begeistern!

Jetzt Anmelden

Anmeldung

Bewerben Sie sich jetzt für den Masterstudiengang.

Online Bewerbung

Information und Beratung

Quick Facts

Abschluss

Abschluss

Master of Science in Management and Engineering verliehen von der Hochschule Pforzheim 

Studienort

Studienort

VWA-Bildungshaus
Wolframstr. 32,
70191 Stuttgart (Europaviertel)

Karte

Studienzeiten

Studienzeiten

freitags    15:00 – 21:00 Uhr
samstags 08:30 – 16:30 Uhr
(ca. 14-tägig) 

plus zwei Blockwochen

 

Beginn & Studiendauer

Beginn & Studiendauer

Start jeweils im September

4 Semester berufsbegleitend,
90 ECTS

Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen

  • Guter erster Hochschulabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen, Ingenieurwissenschaften oder Betriebswirtschaftslehre [Absolvent:innen der Betriebswirtschaftslehre sollten Berufserfahrung in der Industrie mitbringen].
  • Mindestens 12 Monate Berufspraxis nach Abschluss des Erststudiums

Bewerbungsfrist

Bewerbungsfrist

15. Juni 
(bei freien Plätzen können auch spätere Bewerbungen berücksichtigt werden)

Gruppengröße und Alter

Gruppengröße und Alter

  • 25-30 Studierende
  • Ø 27 Jahre
  • Ø 2,5 Jahre Berufserfahrung

Studiengebühren

Studiengebühren

Einschreibegebühr
675,00 EUR

Studiengebühr pro Semester
3.840,00 EUR

Zusatzmodul (bei 180 ECTS)
350,00 EUR

Terminplan verfügbar!

Laden Sie sich jetzt den finalen Terminplan für das erste Semester (WS21/22) herunter!

Download Terminplan

Studienaufbau

1. Semester
23 ECTS

Teambuilding
3 ECTS

Führung
5 ECTS

inkl. Individuelles Business
Coaching

Unternehmensführung und Strategisches Controlling
5 ECTS

Global Value Chain Management
5 ECTS

Ausgewählte Aspekte der IT
5 ECTS

Zusatzmodul
6 ECTS

2. Semester
23 ECTS

Projektmanagement
5 ECTS

inkl. Vorbereitung
IPMA Level D

Interkulturelles Management
3 ECTS

Zukunftstechnologien
5 ECTS

Innovationsmanagement
5 ECTS

Marktorientierte Produktentwicklung I
5 ECTS

3. Semester
22 ECTS

Qulitätsmanagement
5 ECTS

inkl. Six Sigma Green Belt
Ausbildung

Konfliktmanagement
2 ECTS

Recht des geistigen Eigentums und Innovationsschutz
5 ECTS

IoT/IoE Projekt
5 ECTS

Marktorientierte Produktentwicklung II
5 ECTS

4. Semester
22 ECTS

Masterthesis
22 ECTS

Sie möchten mehr Details zum Studiengang?

Infobroschüre anfordern

Dozent:innen / Methodik

Die Inhalte werden primär von Professor:innen der Hochschule Pforzheim vermittelt. Dies stellt eine optimale inhaltliche und organisatorische Abstimmung sicher und garantiert Ihnen eine fächerübergreifende Verzahnung der verschiedenen Module. Der Blick über den Tellerrand hinaus spielt dabei eine ebenso große Rolle wie die direkte Umsetzbarkeit der Kenntnisse in die Praxis.

Eine Aufstellung der eingesetzten Dozent:innen finden Sie in unserem Dozentenverzeichnis

Seminaristischer Unterricht, interaktive Lehrgespräche, praxisorientierte Vorlesungen mit integrierten Übungseinheiten und Fallstudien bilden das methodische Spektrum. Ergänzt wird dieses durch begleitende Unterlagen, die Sie über den E-Classroom abrufen können sowie Blended-Learning Einheiten. Der Wissenstransfer wird durch Projekte, Hausarbeiten und Präsentationen sichergestellt. Abgeschlossen wird Ihr Masterstudium durch die individuell betreute Master-Thesis.

Soweit wie möglich setzen wir auf Präsenzveranstaltungen. Durch den Austausch mit Kommiliton:innen und Dozent:innen gewinnen Sie zusätzliche Erkenntnisse  und erweitern gleichzeitig Ihr Netzwerk.


Warum dieser Masterstudiengang?

Die Herausforderung: sich heute schon auf Aufgaben und Situationen vorzubereiten, die man noch gar nicht kennt und häufig erst erkannt werden, wenn sie bereits eingetreten sind.

Challenge accepted!

  • Sie können zukunftsweisende Technologiefelder adaptieren und entsprechende Geschäftsprozesse für Ihr Unternehmen gestalten und realisieren.
  • Sie kennen unterschiedliche Management-Techniken und können diese speziell für die eigene Führungspersönlichkeit anwenden.
  • Sie können mit Veränderung im (Arbeits-)Umfeld gekonnt umgehen

Das sagen unsere Studierenden:

“Jegliche Themen werden so behandelt dass die Gruppe (kommend aus unterschiedlichen Fachgebieten) ein einheitliches Verständnis zu den Themen aufbauen kann. Die richtige Anflughöhe wurde meiner Meinung nach gefunden.”

“Die Vereinbarkeit mit dem Berufsalltag funktioniert sehr gut.”

“Bisher durchweg motivierte und sehr kompetente Dozenten, die den Stoff verständlich und praxisnah vermitteln. Die Veranstaltungen sind gut ausgewählt und machen auch Spaß.”
 

“Die Räumlichkeiten der VWA sind top!”

“Mir gefällt die Vielfalt der Prüfungsleistungen (Präsentationen, Ausarbeitungen, klassische Klausuren...). Nachhaltiges Lernen!”

 

“Sehr gute Betreuung/ Administration und Kommunikation durch die VWA. Umgang auf Augenhöhe zwischen Studenten, Professoren und der VWA.”

Kooperation mit der re­nom­mierten Hochschule Pforzheim

Der Master in Management and Engineering (M.Sc.) wird in Kooperation mit der Hochschule Pforzheim durchgeführt, die einen erstklassigen Ruf genießt. Qualifikation und Praxiserfahrung der Lehrenden legen den Grundstein für die herausragende Position der Hochschule in nationalen und internationalen Rankings.

Die Hochschule Pforzheim verpflichtete sich als eine der ersten weltweit zur Einhaltung der von der UN initiierten „Principles for Responsible Management Education“ (PRME). Ethik, Nachhaltigkeit und verantwortungsvolles Handeln in einer globalisierten Welt sind zentrale Themen eines Studiengangs.

Die Fakultät für Wirtschaft und Recht sowie die Studiengänge des Wirtschaftsingenieurwesens der Hochschule Pforzheim erfüllen höchste internationale Anforderungen. Dies bescheinigt die weltweit führende Akkreditierungsinstitution für Business Schools, die Association to Advance Collegiate Schools of Business (AACSB International). 

Die Studiengänge der Fakultät für Wirtschaft und Recht haben Ende September 2020 die Programmakkreditierung des Akkreditierungsrats erfolgreich erlangt. Der Akkreditierungsrat ist eine gemeinsame Einrichtung der Länder für die Qualitätssicherung in Studium und Lehre an deutschen Hochschulen.

Downloads & weitere Informationen

Anmeldung

Bewerben Sie sich jetzt für den Masterstudiengang!

Online Bewerbung