Unsere Empfehlungen für Ihren Aufenthalt im VWA-Bildungshaus

Stand: April 2022

Entsprechend der aktuellen Rechtslage dürfen berufliche Fort- und Weiterbildungen in Präsenz stattfinden. Zugleich entfielen sämtliche bisherigen Einschränkungen für den Besuch bei Veranstaltungen an der Württ. VWA. So ist beispielsweise ein Impf-, Genesen- oder Testnachweis nicht mehr erforderlich. Auch das Tragen einer medizinischen oder Atemschutzmaske wird nur empfohlen.

Ihre Sicherheit und Gesundheit hat für uns auch weiterhin hohe Priorität. Deshalb empfehlen wir einige Maßnahmen beim Aufenthalt im VWA-Bildungshaus:

  • das Einhalten eines Mindestabstands von 1,5 m
  • über das Tragen einer Atemschutzmaske, können Sie gerne selbst entscheiden
  • ausreichende Hygiene (Händewaschen, Niesetikette u.ä.)
  • regelmäßiges Lüften

Für Ihre Mitwirkung bedanken wir uns herzlich.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und wünschen Ihnen eine gewinnbringende Teilnahme!

 

Hygiene-Maßnahmen