Wirtschaftspsychologie: Betriebspsychologie

Studienziele / Zielgruppe

Der Lehrgang Betriebspsychologie vermittelt Grundwissen in den verschiedenen Teilgebieten der Arbeits- und Organisationspsychologie. Die Teilnehmer/innen lernen, diese auf betriebliche Fragestellungen zu übertragen und erfahren die Vorgehensweisen und die methodische Umsetzung in ausgewählte betriebliche Praxisfelder.

Die Teilnehmer erwerben eine führungsorientierte Zusatzqualifikation.

Zielgruppe sind Betriebswirte, Fachkaufleute und kaufmännische Fachwirte (VWA)/(IHK), Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge (BA/DHBW, FH, Uni) sowie Interessenten mit vergleichbarem Kenntnisstand.

Inhalte

1. Wissenschaftliche Methoden in Theorie und Praxis

  • Ziele und Kernbereiche der Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Verhalten und Erleben im betrieblichen Zusammenhang
  • Theoretische Blickrichtungen der Wirtschaftspsychologie
  • Denkprozesse, Gedächtnis, Entscheiden und Handeln
  • Wahrnehmung und Emotionen
  • Gesundheit, Wohlbefinden und Stress
  • Anwendungsorientierte Fallbeispiele aus der betrieblichen Praxis

2. Betriebspsychologie

  • Ziele und Kernbereiche der Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Verhalten und Erleben im betrieblichen Zusammenhang
  • Theoretische Blickrichtungen der Wirtschaftspsychologie
  • Denkprozesse, Gedächtnis, Entscheiden und Handeln
  • Wahrnehmung und Emotionen
  • Gesundheit, Wohlbefinden und Stress
  • Anwendungsorientierte Fallbeispiele aus der betrieblichen Praxis

3. Mitarbeiter, Team und Organisation

  • Das Unternehmen als soziales Gebilde
  • Individuen und Gruppen im Betrieb
  • Eigen- und Fremdgruppe
  • Einflüsse auf das Verhalten in Gruppen
  • Soziale Wahrnehmung und Kognition
  • Soziale Interaktion in und zwischen Gruppen
  • Sozialer Einfluss, Einstellungen und Verhalten
  • Bedingungen effektiver Kooperation
 

4. Die lernende Organisation

  • Selbststeuerung und Employability: Erhalt und kontinuierliche Weiterentwicklung
  • Veränderungsmanagement: Personal- und Organisationsentwicklung
  • Stellenwert und Bedeutung interkultureller Kompetenzen
  • Persönlichkeits- und Kompetenzentwicklung und Gesundheitsbildung in Aus- und Weiterbildung
  • Das Lernen lernen: persönlichkeits- entwicklungs- und lernpsychologische Konzepte und Strategien
  • (Lern-)Widerstände und Blockaden erkennen und lösen
  • Aktuelle Lehr- und Lernmethoden in Unterricht und Unterweisung

5. Betriebliche Kommunikation und Führung

  • Schlüsselkompetenzen im betrieblichen Alltag
  • Voraussetzungen für eine gelingende Selbstführung
  • Ansätze, Dimensionen und Funktionen der Führung
  • Modelle zur Mitarbeiterführung
  • Grundsätze der Gesprächsführung
  • "Gesprächsförderer" und konfliktklärende Gesprächsführung
  • Das individuelle Führungskonzept
 

Abschluss

Studienbescheinigung / optional Projektzertifikat

Aktion: Weiterempfehlen macht Freude!

Jetzt 50€ Gutschein Ihrer Wahl sichern!

Dozenten / Methodik

Unser Dozententeam setzt sich aus Hochschuldozenten und erfahrenen Praktikern zusammen.

Die Veranstaltungen finden in Seminarform, in Form von Vorträgen, Unterrichtsgesprächen, Fallbeispielen, Übungen und Gruppenarbeiten / Fallstudien statt.

Im Anschluss können im Rahmen einer optionalen Projektarbeit die Kenntnisse und Methoden in die betriebliche Praxis übertragen werden.

In unseren Lehrgängen werden internet-basierte Classrooms als geschlossene Kommunikations- und Informationsbereiche für die Studierenden eingesetzt. Ein Internet-Zugang mit E-Mail-Adresse ist dazu erforderlich. Auf die Inhalte des Classrooms kann auch über eine kostenfreie Smartphone-App zugegriffen werden.

Direkter Kontakt zur VWA

Christa Diener
0711 21041-37

Direkter Kontakt zur VWA

Dieter Schmid
0711 21041-32

Termine / Ort / Dauer

Beginn:
November 2019 bis Februar 2020

Studienort:
VWA-Bildungshaus, Wolframstraße 32, Stuttgart

Dauer und Zeiten:
4 Monate (90 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten)
freitags von 15:00 - 21:00 Uhr
samstags von 09:00- 16:00 Uhr

Gebühren / Förderung

Studiengebühren

  • 1.980,- €
    (Zahlung in 4 Monatsraten à 495,-- € möglich)

Die Kosten für online zur Verfügung gestellte Begleitmaterialien sind bereits in den Studiengebühren enthalten. Die Projektgebühr der optional möglichen Projektarbeit beträgt 700,- € (Stand: 12/2017). Die Projektgebühr wird erst nach verbindlicher Beantragung der (freiwilligen) Projektarbeit erhoben.

Frühbucherrabatt

Bei Anmeldung bis zum 30. September 2019 wird ein Frühbucherrabatt von 100,- € auf die Studiengebühr gewährt.

Rücktrittsbedingungen

Ein Rücktritt muss gegenüber der VWA schriftlich erklärt werden. Bei Nichtteilnahme ohne vorherigen Rücktritt bleibt der Anspruch auf die volle Studiengebühr bestehen. Nach verbindlicher Anmeldung durch den Teilnehmer und erteilter Zulassungsbestätigung durch die VWA ist bei einem Rücktritt bis zwei Wochen vor Beginn des Studiengangs eine Rücktrittsgebühr von 10 % der Studiengebühr zu entrichten. Bei einem Rücktritt bis Ende der zweiten Woche nach Beginn des Studiengangs wird eine Rücktrittsgebühr von 20 % der Studiengebühr erhoben. Erfolgt ein Rücktritt danach, ist die volle Studiengebühr zu bezahlen.