Bauen und Planen

Bauen und Planen


Kommunale Baumaßnahmen

Zurück zur Rubrik

NEU: LIVE-WEBINAR: Urkalkulation und tatsächlich erforderliche Kosten – Aktuelles zu Nachtragsansprüchen

Produktnummer
2024-60655D
Termin
27. Juni 202409:00 bis 12:30 Uhr
Gebühren
190,00 € (inkl. Seminarunterlagen)
Dozent
Rechtsanwalt Dr. Daniel Junk
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau-, Architekten- sowie Vergaberecht

Inhalte

Sowohl das BGB als auch die durch den Bundesgerichtshof „revolutionierte“ Rechtsprechung zur Berechnung von Nachträgen bei VOB/B-Verträgen stellt nicht mehr ohne Weiteres auf die Urkalkulation ab. Wenn nicht vertraglich vereinbart ist, dass diese hinterlegt wird, ist auf die tatsächlich erforderlichen Kosten abzustellen. Das Seminar erläutert beide Berechnungsarbeiten und insbesondere, welche Nachweise durch den Auftragnehmer für einen prüfbaren Nachtrag vorzulegen sind.

  • Unterschiedliche Berechnungsmöglichkeiten von Nachträgen bei BGB- und VOB/B-Verträgen
  • Urkalkulation vs. Tatsächlich erforderliche Kosten
  • Notwendige Nachweise für einen prüfbaren Nachtrag

Zielgruppe

Mitarbeiter:innen von Gemeinden, die bei der Abwicklung von Bauvorhaben mit der Prüfung von Nachträgen und Rechnungen zu tun haben.

Ziele

Die Teilnehmer:innen erhalten einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen zur Nachtragsberechnung. Dabei sollen die Teilnehmer:innen anhand den üblichen vertraglichen Regelungen ein Schema an die Hand erhalten, wie die Prüfung von Nachträgen (und Mehrmengen) vorzunehmen ist.

Hinweise

Das Seminar wird zur Zertifizierung bei der Architektenkammer Baden-Württemberg eingereicht.
Diese Veranstaltung wird LIVE als WEBINAR durchgeführt. Eine Teilnahme ist nur ONLINE möglich.

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN ZUR ONLINE-TEILNAHME
  • Sie benötigen ein mit dem Internet verbundenes Endgerät (Desktop-PC, Laptop, Tablet oder Smartphone), sowie eine stabile Internetverbindung.
  • Ihr Endgerät sollte über Mikrofon und Webkamera verfügen, um sich verbal und visuell zu beteiligen.
  • Ihr Gerät muss Ton wiedergeben können; über Lautsprecher oder Kopfhörer. Optional ist die Teilnahme per Telefon möglich, um Ton zu empfangen.
  • Die Teilnahme erfolgt direkt über einen Internet Browser und erfordert keine weitere Software oder Plug-Ins.
  • Uneingeschränkt funktionieren die Browser Chrome, Microsoft Edg und Safari (jeweils in der aktuellen Version). Wir empfehlen „Chrome“. Den Internet Explorer von Microsoft bitte nicht verwenden!
  • Wichtig: Starten Sie den Browser direkt auf Ihrem PC! Citrix- oder Remote-Desktop- Umgebungen sowie Internetzugänge, die über eine VPN-Verbindung hergestellt werden, können zu Problemen führen.
  • Testen Sie bei Bedarf den Zugang vorab unter: http://webinare.vwa-digital.de
INFORMATIONEN ZUR ONLINE-TEILNAHME
  • Ihre persönlichen Zugangsdaten erhalten Sie nach der Anmeldung per Mail. Bitte überprüfen Sie hierfür auch den Eingang Ihres Spam-Ordners. Bewahren Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten sicher auf, da diese ihre Gültigkeit für alle zukünftigen Online-Veranstaltungen behalten.
  • Selbstverständlich können Sie für die Teilnahme auch ein privates Endgerät nutzen.
  • 30 Min. vor Beginn ist der Webinar-Raum geöffnet. In diesem „Check-In“-Zeitfenster helfen wir Ihnen mögliche technische Probleme zu beheben.
  • Bei technischen Problemen rufen Sie unsere IT-Service-Hotline unter 0711 21041-9999 an.
  • Begleitunterlagen stehen i.d.R. einen Werktag vor dem Veranstaltungstermin zum Download über Ihre Zugangsdaten für Sie bereit. Die Unterlagen sind ca. 1 Woche verfügbar.
  • Ihre Teilnahmebestätigung erhalten Sie per E-Mail.

Melden Sie sich direkt über unser Online-Formular an.

Ausreichend freie Plätze verfügbar
Jetzt anmelden

Ort

VWA digital

Kontakt

Information