Bauen und Planen

Bauen und Planen


Denkmalschutz

Zurück zur Rubrik

LIVE-WEBINAR: Grundlagen, Verfahren und Zusammenarbeit in der Denkmalpflege

Seminarnummer
2023-60305D
Termin
25.04.2023 08:30-12:30 Uhr
09.05.2023: 08:30-13:00 Uhr
Gebühren
260,00 € (inkl. Seminarunterlagen)
Dozenten/innen
Dr. Irene Plein
Oberkonservatorin, Bildungsreferentin der Bau- und Kunstdenkmalpflege des Landesamtes für Denkmalpflege, Regierungspräsidium Stuttgart
Philipp Leber
Abteilungsdirektor und Leiter des Referats 21, Raumordnung, Baurecht, Denkmalschutz im Regierungspräsidium Stuttgart
Dr. Karsten Preßler
Hauptkonservator, Fachbereichsleitung Praktische Denkmalpflege im Regierungsbezirk Stuttgart, Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart

Zielgruppe

Teilnahmeberechtigt sind Mitarbeitende der Denkmalschutzbehörden in Städten, Gemeinden, Landkreisen und Verwaltungsgemeinschaften sowie in den Regierungspräsidien

Inhalte

Das zweiteilige Seminar gehört zum Fortbildungsangebot des Landesamtes für Denkmalpflege zur Unterstützung der Denkmalschutzbehörden. Es vermittelt die Grundlagen der fachlichen Denkmalpflege, die die alltägliche Arbeit im Verwaltungsvollzug erleichtern und zum gegenseitigen Vertrauen und Verständnis in der Zusammenarbeit relevant sind.

Neben den Voraussetzungen für das Vorliegen eines Kulturdenkmals und den Fördermöglichkeiten wird im ersten Teil in praktischen Übungen der Umgang mit Arbeitsinstrumenten, Recherchen und Beratungssituationen vermittelt. Im Vordergrund des zweiten Teils am 9.5. stehen die vorweggenommene Anhörung, das denkmalschutzrechtliche Genehmigungsverfahren sowie die Themen Abbruch, Rechtsmittel und Anordnungen.

Falls nicht vorhanden, besorgen Sie sich im Vorfeld bitte Zugangsdaten zum
  • Denkmalinformationssystem ADABweb bei: ADABweb-UHD@rps.bwl.de
  • internen Downloadbereich für Denkmalschutzbehörden unter: www.denkmalpflege-bw.de/UDB
Inhalte:
  • Akteure der Denkmalpflege in Baden-Württemberg
  • Voraussetzungen für das Vorliegen eines Kulturdenkmals
  • Grundzüge der Denkmalförderung und Steuererleichterungen
  • Arbeitsmittel, Rechercheinstrumente und Infomaterialien
  • Beratung von Denkmaleigentümern
  • Zusammenarbeit der Behörden und Fachpartner

Im Vordergrund des zweiten Termins stehen die vorweggenommene Anhörung sowie das denkmalschutzrechtliche Genehmigungsverfahren. Anhand von Fallbeispielen und aktuellen Gerichtsurteilen werden Standards der Denkmalpflege diskutiert sowie das Vorgehen bei Widersprüchen und Verstößen sowie der Umgang mit Abbruchanträgen und Anordnungen erörtert. Die Teilnahme setzt die Teilnahme an Teil 1 der Reihe voraus.

Inhalte:
  • Beeinträchtigung des Erscheinungsbildes
  • Vorweggenommene Anhörung
  • Denkmalschutzrechtliches Genehmigungsverfahren
  • Sonderfall Abbruchantrag
  • Dissens und Rechtsmittel
  • Anordnungen
  • Fortbildungsmöglichkeiten

Hinweis

Die Veranstaltung wird zur Zertifizierung bei der Architektenkammer Baden-Württemberg eingereicht.

Diese Veranstaltung wird als Webinar durchgeführt. Anmeldungen sind online möglich.

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN ZUR ONLINE-TEILNAHME
  • Sie benötigen ein mit dem Internet verbundenes Endgerät (Desktop-PC, Laptop, Tablet oder Smartphone), sowie eine stabile Internetverbindung.
  • Ihr Endgerät sollte über Mikrofon und Webkamera verfügen, um sich verbal und visuell zu beteiligen.
  • Ihr Gerät muss Ton wiedergeben können; über Lautsprecher oder Kopfhörer. Optional ist die Teilnahme per Telefon möglich, um Ton zu empfangen.
  • Die Teilnahme erfolgt direkt über einen Internet Browser und erfordert keine weitere Software oder Plug-Ins.
  • Uneingeschränkt funktionieren die Browser Chrome, Microsoft Edge, Safari und Firefox (jeweils in der aktuellen Version). Wir empfehlen „Chrome“. Den Internet Explorer von Microsoft bitte nicht verwenden!
  • Wichtig: Starten Sie den Browser direkt auf Ihrem PC! Citrix- oder Remote-Desktop-Umgebungen sowie Internetzugänge, die über eine VPN-Verbindung hergestellt werden, können zu Problemen führen.
  • Testen Sie bei Bedarf den Zugang vorab unter: http://webinare.vwa-digital.de
INFORMATIONEN ZUR ONLINE-TEILNAHME
  • Ihre persönlichen Zugangsdaten erhalten Sie nach der Anmeldung per Mail. Bitte überprüfen Sie hierfür auch den Eingang Ihres Spam-Ordners. Bewahren Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten sicher auf, da diese ihre Gültigkeit für alle zukünftigen Online-Veranstaltungen behalten.
  • Selbstverständlich können Sie für die Teilnahme auch ein privates Endgerät nutzen.
  • 30 Min. vor Beginn ist der Webinar-Raum geöffnet. In diesem „Check-In“-Zeitfenster helfen wir Ihnen mögliche technische Probleme zu beheben.
  • Bei technischen Problemen rufen Sie unsere IT-Service-Hotline unter 0711 21041-9999 an.
  • Begleitunterlagen stehen i.d.R. einen Werktag vor dem Veranstaltungstermin zum Download über Ihre Zugangsdaten für Sie bereit. Die Unterlagen sind ca. 1 Woche verfügbar.
  • Ihre Teilnahmebestätigung erhalten Sie per E-Mail.

Melden Sie sich direkt über unser Online-Formular an.

Online anmelden

Ort

VWA digital

Kontakt

Information

Konzeption und Beratung