Führungskompetenz

Studienziele / Zielgruppe

Der Lehrgang Führungskompetenz bietet die Chance, sich systematisch auf die Aufgaben einer Führungskraft vorzubereiten bzw. die bereits erworbene Führungskompetenz gezielt zu reflektieren, zu erweitern und zu trainieren.

Ziel des Lehrgangs ist es, mehr Sicherheit in der Mitarbeiterführung zu gewinnen sowie die eigene Führungsposition zu festigen. Ferner ist der Lehrgang eine Option für Firmen, ihre innerbetrieblichen Weiterbildungsmaßnahmen für Führungskräfte zu ergänzen.

Zielgruppe sind Betriebswirte, Fachkaufleute und kaufmännische Fachwirte (VWA)/(IHK), Absolventen anderer Hochschul- oder Weiterbildungsstudiengänge (BA/DHBW, FH, Uni) sowie Interessenten mit vergleichbarem Kenntnisstand, die sich in einer Führungsposition befinden und Fachwissen im Bereich Führungskompetenz aktualisieren und vertiefen bzw. sich auf eine konkrete Führungsposition vorbereiten möchten.

Inhalte

Führung und Veränderung: Die Führungskraft als wirksamer Gestalter

  • Führen und Managen
  • Mein Führungsverständis und meine Rolle in der Organisation
  • Kernaufgaben und Erfolgsfaktoren einer Führungskraft
  • Moderne Führung im Kontext sich verändernder Organisationen und Bedürfnisse
  • Führungsinstrumente zielgerichtet einsetzen
  • Führen in Veränderungen

Führung und Persönlichkeit

  • Meine Rolle, mein Selbstverständis und meine Werte als Person
  • Persönlichkeitsindikator (Selbst- und Fremdeinschätzung)
  • Wechselwirkungen zwischen unterschiedlichen Menschen-Typen
  • Führen durch natürliche Autorität
  • Entwicklung eines angemessenen Führungsverständnisses
  • "Psychologie" der Führung

Mitarbeitergespräche

  • Grundlagen für effiziente Kommunikation in Führungssituationen
  • Methoden, Modelle und Führungs-Know-How
  • Bearbeitung von Praxisfällen und realen Fragestellungen der Teilnehmer
  • Feedback und individuelle Beratung
  • Beispiele für Gesprächssituationen

Teamentwicklung

  • Grundlagen der Teamarbeit
  • Dynamik von Gruppen und Teams
  • Teamentwicklung
  • Teamarbeit / Agiles Teammanagement in der Praxis

Moderation von Besprechungen

  • Moderationstechniken
  • Effiziente Projektteamsitzungen

Zeit- und Selbstmanagement

  • Die wichtigsten Aspekte des Zeitmanagements
  • Der Dringlichkeitsfalle widerstehen, Prioritäten setzen
  • Die Kunst der Zielsetzung
  • Burn-out vorbeugen, Die innere Einstellung zu Stress
  • Die Psychologie der Höchstleistungen

Abschluss

Studienbescheinigung / Projektzertifikat

Dozenten / Methodik

Unser Dozententeam setzt sich aus Managementtrainern und erfahrenen Praktikern zusammen.

Die Veranstaltungen finden in Seminarform, in Form von Unterrichtsgesprächen, Gruppenarbeiten und Fallstudien statt.

In unseren Lehrgängen werden internet-basierte Classrooms als geschlossene Kommunikations- und Informationsbereiche für die Studierenden eingesetzt. Ein Internet-Zugang mit E-Mail-Adresse ist dazu erforderlich. Auf die Inhalte des Classrooms kann auch über eine kostenfreie Smartphone-App zugegriffen werden.

Direkter Kontakt zur VWA

Stefanie Hauser
0711 21041-40

Direkter Kontakt zur VWA

Daniel Scheible
0711 21041-31

Termine / Ort / Dauer

  • 9. November 2019 bis März 2020 in Stuttgart

Studienort:
VWA-Bildungshaus, Wolframstraße 32, Stuttgart

Dauer und Zeiten:
4 Monate (96 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten)
samstags von 9:00 bis 16:00 Uhr

Gebühren / Förderung

Studiengebühren (Stand: 12/2017)

  • 2.300,- € (Zahlung in 4 Monatsraten à 575,- € möglich)

Die Kosten für online zur Verfügung gestellte Begleitmaterialien sind bereits in den Studiengebühren enthalten. Die Projektgebühr der optional möglichen Projektarbeit beträgt 700,- €. Die Projektgebühr wird erst nach verbindlicher Beantragung der (freiwilligen) Projektarbeit erhoben.

Frühbucherrabatt

Bei Anmeldung bis zum 30. September 2019 wird ein Frühbucherrabatt von 100,- € auf die Studiengebühr gewährt.

Rücktrittsbedingungen

Ein Rücktritt muss gegenüber der VWA schriftlich erklärt werden. Bei Nichtteilnahme ohne vorherigen Rücktritt bleibt der Anspruch auf die volle Studiengebühr bestehen. Nach verbindlicher Anmeldung durch den Teilnehmer und erteilter Zulassungsbestätigung durch die VWA ist bei einem Rücktritt bis zwei Wochen vor Beginn des Studiengangs eine Rücktrittsgebühr von 10 % der Studiengebühr zu entrichten. Bei einem Rücktritt bis Ende der zweiten Woche nach Beginn des Studiengangs wird eine Rücktrittsgebühr von 20 % der Studiengebühr erhoben. Erfolgt ein Rücktritt danach, ist die volle Studiengebühr zu bezahlen.