#seiwie... unsere VWA-Absolventen berichten!

Unsere Studierenden und Absolvent/innen im Interview über den Berufsalltag, das VWA-Studium und ihre Tipps.

Haben auch Sie bei der VWA studiert oder einen Lehrgang absolviert und möchten Ihre Erfolgsgeschichte mit uns teilen?
Dann freuen wir uns über Ihre Mail!

 

Steffen Ulmer, Regulatorik Bank

 

VWA-Lehr-/Studiengang:
Btriebswirt/in (VWA)
Betriebswirtschaftslehre (Bachelor of Arts)
Master of Business Administration (MBA) (in Kooperation mit der Hochschule Pforzheim), Abschluss 2017/2018


Heutige Position:
Regulatorik Bank


Wenn ich nicht arbeite, ...
...dann bin ich im Squash, Fußball oder mit Freunden unterwegs.

Mein typischer Arbeitstag:
Ankommen, Plan machen, loslegen, eingehende veränderte Umstände, neuen Plan machen und erneut loslegen :-)


Highlights meines Jobs:
Präsentation Startveranstaltung der BW-Bank in der Porschearena vor ein paar Tausend Leuten


Meine Erfahrung mit der VWA in einem Satz:
Familiär und zielorientiert in eine breit aufgestellte Zukunft


Welche Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie heute im Job brauchen, haben Sie an der VWA erworben und kennengelernt?
Schnelle Einarbeitung in neue Themen und generalistisches Wissen, um Themen kritisch zu hinterfragen und über den Tellerrand zu schauen!


Meine Tipps für Studierende:
Mut haben weiter zu machen! Wissen aus dem Studium in die Arbeit tragen. Vieles hilft im Alltag und wird auch in großen Unternehmen vergessen.

 

#seiwiesteffen - Informiere dich jetzt über deine Möglichkeiten!

Heiko Volz, selbstständiger Marketing- und PR-Berater, Journalist, Autor und Moderator

Foto: Wilhelm Betz

 

VWA-Lehr-/Studiengang, Jahr:
1985-1987 Fachwirt Wirtschaftswerbung
1990-1992 Fachwirt Marketing


Heutige Position:
Seit 2002 bin ich selbständig als Marketing- und PR-Berater, Journalist, Autor und Moderator tätig. Davor war ich jahrelang im Produktmanagement, in der Marketingleitung und Verlagsleitung in verschiedenen, internationalen Medienunternehmen tätig. In den Bereichen Print, TV und Film, Events sowie Social Media.


Wenn ich nicht arbeite, dann …
Bei mir gibt es die Trennung zwischen Arbeit und Freizeit nicht. Meine Arbeit ist teilweise Hobby. Gehört zum Leben. Der Übergang ist dabei fließend. In meiner Freizeit übe ich Sportarten wie Reiten, Schwimmen und Kung Fu aus. Ebenso bewege ich mich viel im Bereich Kunst und Kultur. Und ich liebe gutes Essen und Trinken. Am liebsten gemeinsam mit guten Freunden und lieben Menschen.


Mein typischer Arbeitstag:
Typisch ist die Abwechslung. Jeder Tag ist neu und anders. Stellt mich immer wieder vor neue Herausforderungen. Sehr unterschiedlich sind meine Tätigkeiten. Mal mehr journalistisch – mal mehr Marketing oder PR. Viel im Social Media Bereich. Mal als Synchronsprecher, Moderator oder Sänger. Ich bin eigentlich immer aktiv und am Initiieren, Kommunizieren, Motivieren und am Entwickeln neuer Ideen.


Highlights meines Jobs:
Spaß an der Arbeit, Erfolge, zufriedene Geschäftspartner, immer wieder neue spannende Kontakte und Herausforderungen.


Meine Erfahrung mit der VWA in einem Satz:
Das berufsbegleitende Studium bietet viel Praxisbezug und rüstet die Absolventen mit dem nötigen Handwerkszeug für das Berufsleben.


Welche Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie heute im Job brauchen, haben Sie an der VWA erworben und kennengelernt?
Die Tastatur von Marketing und Kommunikation. Die Fähigkeit Konzepte und Strategien zu entwickeln,
vorauszudenken und zu analysieren.


Meine Tipps für Studierende:
Mit Engagement und Begeisterung Lösungen suchen und finden. Dazu gehören auch Durchhaltevermögen und auf die Zähne beissen. Diesen Rat gebe ich auch meinen Studierenden als Fachdozent für Kommunikation, Konversation und Rhetorik.

 

#seiwieheiko - Informiere dich jetzt über deine Möglichkeiten!

Mariusz Sikorski, Global Commodity Manager

 

VWA-Lehr-/Studiengang, Jahr:
Betriebswirt (VWA) – Ulm, 2012
Bachelor of Arts, Betriebswirtschaft, 2015
Master of Business Administration, 2018-2020 (in Kooperation mit der Hochschule Pforzheim)

Heutige Position:
Global Commodity Manager

Wenn ich nicht arbeite:
...dann versuche ich mich gern als Koch und probiere unterschiedlichste Rezepte aus, befasse mich mit politischen Themen oder versuche mich mit sportlichen Tätigkeiten wie Fußball, abzulenken.

Mein typischer Arbeitstag:
Ich verantworte den indirekten Einkauf für unsere Standorte weltweit. Die Warengruppen und Tätigkeiten sind dabei so vielfältig, so dass jeder Tag unterschiedlich aussieht und somit immer wieder neue Herausforderungen bietet. Dazu gehören Themen, wie die Verhandlung von Verträgen und Konditionen, die Beobachtung der Entwicklungen auf den diversen Märkten und die Erarbeitung von Strategien, um Prozesse und Kosten zu verbessern und zu optimieren.

Highlights meines Jobs:
Aufgrund der globalen Tätigkeit lernt man nicht nur unterschiedlichste Menschen kennen, sondern auch die unterschiedlichen Kulturen. Diese Differenzen muss man bei der Kommunikation und bei Verhandlungen unbedingt berücksichtigen, um gewünschte Resultate zu erzielen. Dies macht die Aufgabe sehr spannend. Weiterhin stellt jede Umsetzung einer Strategie, die über mehrere Monate definiert wurde und letztlich zum Erfolg geführt hat, ein Highlight des Jobs dar.

Meine Erfahrung mit der VWA in einem Satz:
Jedes Programm, welches ich bisher an der VWA absolviert habe, ist sehr gut organisiert gewesen und hat mich nicht nur fachlich, sondern auch menschlich weiterentwickelt.

Welche Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie heute im Job brauchen, haben Sie an der VWA erworben und kennengelernt?
Zunächst sind es diverse Methoden und Modelle, die während des Studiums behandelt wurden. Darüber hinaus auch die Fähigkeit, Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen.

Meine Tipps für Studierende:
Aufgrund der sehr guten Organisation und der Dozenten, empfehle ich die VWA jedem gern weiter. Sobald man sich für das Studium entscheidet und es antritt, ist es wichtig, vom ersten Tag dranzubleiben und die Zeit richtig zu managen, um das Studium erfolgreich zu absolvieren.

 

#seiwiemariusz - Informiere dich jetzt über deine Möglichkeiten!

Wir möchten, dass Sie unser Angebot optimal nutzen können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Session-Cookies stellen sicher, dass die Seite technisch funktioniert. Sie werden gelöscht, sobald Sie unser Angebot verlassen.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen diese Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und Ihr Benutzererlebnis auf der Webseite zu verbessern. Die Cookies werden nur eingesetzt, wenn Sie der Verwendung vorher zustimmen.