Personalmanagement (NEU!)

Studienziele / Zielgruppe

Der sich beschleunigende technologische, demografische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Wandel macht sich auch im Human Ressource Management bemerkbar. Ein Unternehmen benötigt heute planvolle und vorausschauende personalpsychologische Konzepte zur Gewinnung, Entwicklung und Bindung von Mitarbeitern. Gleichzeitig stellen die wachsenden Möglichkeiten und neuen Instrumente im Rahmen der Digitalisierung das Personalmanagement vor neue Herausforderungen.

Durch den Zertifikatslehrgang erhalten Sie einen breiten Überblick über personalpsychologische Fragestellungen entlang des Human-Ressource-Management-Prozesses von der Einstellung über die Bindung und Entwicklung bis hin zur Ausgliederung von Personal. Sie sind in der Lage, personalpsychologische Interventionen eigenständig zu planen, durchzuführen und zu evaluieren.

Abgerundet wird das Konzept durch die Möglichkeit zur Durchführung einer praxisorientierten Projektarbeit, die dem Transfer der Studieninhalte auf konkrete betriebliche Aufgabenstellungen dient und somit die optimale Verzahnung von theoretischen Kenntnissen und praktischer Anmwendung fördert.

 

Der Zertifikatslehrgang ist beesonders geeignet für:

  • Beschäftigte im Personalmanagement, die eine akademische Fundierung und Professionalisierung ihrer berufspraktischen Tätigkeit anstreben und sich mit aktuellen Entwicklungen des Personalmanagements vertraut machen möchten.
  • Ebenso für Interessierte, die einen Quereinstieg in den Personalbereich suchen.

 

Inhalt

  • Personalmarketing im Zeitalter der Digitalisierung
    • Wandel, Werte und Strategien
    • Personalmarketing und Recruiting

  • Personalauswahl und Eignungsdiagnostik
    • Personalauswahlprozess
    • Eignungsdiagnostische Verfahren
    • Intelligenz-, Leistungs- und Persönlichkeitstests

  • Kommunikation und Gesprächsführung
    • Veränderung im Rollenbild des Personalmanagers
    • Anspruchsgruppen des Personalmanagers
    • Kommunikationsmodelle und -techniken
    • Mitarbeitergespräch, Leistungsbeurteilung und Feedback

  • Coaching und Beratung – Was ist meine Rolle?
    • Der Coaching-Prozess, Methoden und Tools
    • Coaching als Instrument der Personalentwicklung

  • Selbst- und Zeitmanagement
    • Selbstmanagement in volatilen Umwelten
    • Empowerment
    • Ziele und Planung im Selbstmanagement

  • Teamentwicklung und Change Management
    • Lernen in Organisationen
    • Personalentwicklung: Diagnostik und Intervention
    • E-Learning, Blended Learning & Co
    • Veränderungen begleiten
    • Teamdesign, - rollen, -formen, -entwicklung
    • Führen von Teams, Konflikte in Teams

  • Personalführung: Systeme, Methoden und Instrumente
    • Woran erkennt man erfolgreiche Führung?
    • Führung in einem sich verändernden gesellschaftlichen Umfeld
    • Positive vs. Bad Leadership
    • Emotionale Kompetenz
    • Führungsinstrumente und Digital Leadership

Dozentinnen / Dozenten

Dr. Janina Merk

Diplom-Ökonomin, HR-Expertin, Unternehmensberaterin, systemischer Business Coach.

Als Hochschuldozentin vermittelt Frau Dr. Merk fundiertes Wissen in den Themenfeldern Personalmanagement, Marketing und Unternehmensführung in digitalisierungsaffinen Studiengängen. In ihrer Forschungsarbeit hat sie sich intensiv mit der Positionierung von Arbeitgebermarken beschäftigt und die Bedeutung von Gesundheitsförderung, Weiterbildung und Work-Life-Balance im Personalmanagement analysiert. Als systemischer Business Coach begleitet Frau Dr. Merk die Entwicklung von Fach- und Führungskräften im Zeitalter der New Work Economy.

 

Gabriele Hagmann

Mediator, Systemischer Coach, Organisationsentwickler und Supervisor, Ex-pertin und Hochschuldozentin im Bereich Personalmanagement und Soft Skills.

Als Hochschuldozentin vermittelt Frau Hagmann die Module Personalmanagement, Kommunikation und Führung, Soft Skills und Konfliktmanagement. Bei der IHK ist sie seit vielen Jahren als Prüfungsausschussmitglied und freie Dozentin in den Fachgebieten Personalmanagement, Arbeitsorganisation und Qualifizierung sowie als IHK-Prüferin und Dozentin für die Ausbildereignung (AEVO) erfolgreich tätig.

 

Aktion: Weiterempfehlen macht Freude!

Jetzt 50€ Gutschein Ihrer Wahl sichern!

Methodik

Vorträge und Unterrichtsgespräche, Fallbeispiele, Übungen und Gruppenarbeiten / Fallstudien, Projektarbeit (optional)

Durch die vorgenannten methodischen Elemente sowie insbesondere die optional angebotene Projektarbeit werden praxisrelevante Anwendungsbereiche des modernen Personalmanagements aufgezeigt und ein nutzenorientierter Lerntransfer in die betriebliche Praxis ermöglicht.

Abschluss

Studienbescheinigung / optional Projektzertifikat

 

Direkter Kontakt zur VWA

Christa Diener
0711 21041-37

Direkter Kontakt zur VWA

Dieter Schmid
0711 21041-32

Termine / Ort / Dauer

  • Dezember 2019 bis Februar 2020
    90 UE à 45 Minuten

    freitags    15:00 – 21:00 Uhr (5x)
    samstags 09:00 – 16:00 Uhr (6x)

    VWA-Bildungshaus, Wolframstr. 32, 70191 Stuttgart
    (beim Europaviertel / Nähe Hauptbahnhof)

Gebühren / Förderung

Studiengebühren (Stand: 12/2017)

  • 1.980,- € (Zahlung in 4 Monatsraten à 495,- € möglich)
  •  inkl. Unterlagen als Download

Projektgebühr (Stand: 12/2017)

  • 700,- €
  • Betreuung und Bewertung der (optionalen) Projektarbeit

Frühbucherrabatt

Melden Sie sich bis zum 30. September 2019 an und sparen Sie 100,- € auf die Studiengebühren!

Rücktrittsbedingungen

Ein Rücktritt muss gegenüber der VWA schriftlich erklärt werden. Bei Nichtteilnahme ohne vorherigen Rücktritt bleibt der Anspruch auf die volle Studiengebühr bestehen. Nach verbindlicher Anmeldung durch den Teilnehmer und erteilter Zulassungsbestätigung durch die VWA ist bei einem Rücktritt bis zwei Wochen vor Beginn des Studiengangs eine Rücktrittsgebühr von 10 % der Studiengebühr zu entrichten. Bei einem Rücktritt bis Ende der zweiten Woche nach Beginn des Studiengangs wird eine Rücktrittsgebühr von 20 % der Studiengebühr erhoben. Erfolgt ein Rücktritt danach, ist die volle Studiengebühr zu bezahlen.