Seminar

Einführung in das Betriebsverfassungsrecht - Für (neu gewählte) Betriebsratsmitglieder

Personal, Führung, Sozial- und Methodenkompetenz

Personalwesen

Zielgruppe

Betriebsratsmitglieder, insbesondere neu gewählte Betriebsratsmitglieder

Ziele

Voraussetzung für eine Gestaltung der betrieblichen Wirklichkeit, die den Interessen der Arbeitnehmer/innen bei der Zusammenarbeit von Arbeitgeber und Betriebsrat gerecht wird, sind gründliche Kenntnisse der vom Betriebsverfassungsgesetz vorgegebenen Möglichkeiten und Rechte des Betriebsrats, ebenso aber auch das Wissen um deren Grenzen.

Das Seminar will besonders neu gewählten Betriebsräten die Grundlagen und Besonderheiten des Betriebsverfassungsrechts vermitteln, jeweils unter dem Blickwinkel einer wirkungsvollen Einbringung und eines nachhaltigen Ausgleichs der wechselseitigen Interessen auch bei kontroversen Themen und Ausgangspunkten.

Inhalte

  • Grundlagen des Betriebsverfassungsrechts
  • Institutionen der Betriebsverfassung
  • Grundsätze für die Zusammenarbeit im Betrieb
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrats
  • Mitwirkungs- und Beschwerderechte des/der einzelnen Arbeitnehmers/in
  • Rechtsdurchsetzung

Seminarnummer

2019-83133S

Termin

Inhouse-Seminar
auf Anfrage

Ort

Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V.
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Gebühren

Information

Alexandra Kohler
0711 21041-28

Konzeption und Beratung

Dozenten/innen

Erich-Wolfgang Moersch
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Karlsruhe, Sozietät Hannemann, Eckl & Moersch, Autor arbeitsrechtlicher Beiträge und Referent arbeitsrechtlicher Seminare

Routenplaner auf Google Maps öffnen