Seminar 12. März 2020

Primärer Kinderschutz in Kitas und die pädagogische Konzeptionsarbeit zum Kinderschutz

Sozialpädagogik

Allgemeine Themen

Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte und Leitungskräfte, die an konzeptioneller Arbeit interessiert sind

Ziele

Die Fortbildung unterstützt Sie, konzeptionelle Aspekte in Bezug auf primären Kinderschutz und gewaltfreie Erziehung weiter zu entwickeln, damit sie den primärpräventiven Kinderschutzgedanken in ihr pädagogisches Handeln integrieren.
In der Fortbildung werden der Handlungsrahmen einer gewaltpräventiven Elementarpädagogik zum Schutz der Kinder vorgestellt und ein spezifischer Handlungsrahmen kann hier erarbeitet werden.

Inhalte

Seit 2018 sollen Kitas neben der Berücksichtigung des Kinderschutzverfahrens nach § 8a SGB VIII auch den primären Kinderschutz stärken. Die Ratifizierung der Kinderrechte und auch die Umsetzung des Bundeskinderschutzgesetzes im Jahr 2014 wurde auf den Kinderschutz nach § 8a SGB VIII gerichtet. Beim universalistischen/primären Kinderschutz soll die Perspektive der primären Prävention in Kitas wirksam werden. Das berührt auch die Gewaltfreie Erziehung (BGB § 1631), die strikt zu beachten bleibt. Universalistischer/primärer Kinderschutz wirft neue Fragen auf: Was meint eigentlich der Begriff „Kinderschutz“? Welche Forderungen stellt der KVJS? Wie kann der Umgang mit Aggression und Gewalt als dauerhafte professionelle Aufgabe wahrgenommen werden? Wie können Eltern, wie können Kinder unterstützt werden, auf Gewalt zu verzichten und Aggressionen auszuhalten? Welche Zugänge zum universalistischen/primären Kinderschutz können Fachkräfte im pädagogischen Alltag nutzen?

Seminarnummer

2020-68900S

Termin

12. März 202009:00 bis 16:30 Uhr 13. März 202009:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V.
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Gebühren

276,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Katharina Rimmer
0711 21041-42

Konzeption und Beratung

Valerie Nübling
0711 21041-43

Dozenten/innen

Jutta Braungart
Diplom-Sozialpädagogin, IeF im Kinderschutz, Inklusionsmanagerin beim Jugendamt der Stadt Stuttgart

Routenplaner auf Google Maps öffnen

Wir möchten, dass Sie unser Angebot optimal nutzen können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Session-Cookies stellen sicher, dass die Seite technisch funktioniert. Sie werden gelöscht, sobald Sie unser Angebot verlassen.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen diese Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und Ihr Benutzererlebnis auf der Webseite zu verbessern. Die Cookies werden nur eingesetzt, wenn Sie der Verwendung vorher zustimmen.