Seminar 31. März 2020

Digitallotsen gestalten die digitale Kommune - Von der Theorie in die Praxis - meine Rolle, mein Profil - wie ich „PS auf die Straße bringen“ kann

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Eine Anmeldung ist nicht möglich.

Digitalisierung

Weitere Themen

Zielgruppe

Kommunale Digitallotsen, die bereits das Qualifizierungsprogramm durchlaufen haben, sowie Führungskräfte und Mitarbeitende der Kommunalverwaltungen, die über Grundkenntnisse verfügen

Ziele

Sie bekommen in Übungen praktische Impulse zu innovativen, kreativen Methoden (Agilität, Service Design Thinking etc.), um Prozesse anders oder „quer“ zu denken. Sie beschäftigen sich mit Beteiligungsprozessen, um eigene Netzwerke aufbauen zu können und mit Kommunikationsfragen, um Ihre Ideen in der Verwaltung zu platzieren und zu multiplizieren. Und es werden Szenarien für die Zukunft der Verwaltung skizziert, aus denen sich Handlungsfelder ableiten lassen

Inhalte

Nach der Qualifizierung zum Digitallotsen, geht es nun darum die erlernte Theorie in praktische Handlung zu gießen. Ziel des Seminars ist es, das praktische Rüstzeug zu schmieden, sodass die Digitallotsen eigenständig Gestaltungsräume innerhalb ihrer Verwaltung erkennen, Handlungsmöglichkeiten aufstellen und diese dann auch umsetzen können.
Die TeilnehmerInnen bekommen in Übungen praktische Impulse zu innovativen, kreativen Methoden (Agilität, Service Design Thinking etc.), um Prozesse anders oder „quer“ zu denken. Sie beschäftigen sich mit Beteiligungsprozessen, um eigene Netzwerke aufbauen zu können und mit Kommunikationsfragen, um ihre Ideen in der Verwaltung zu platzieren und zu multiplizieren. Und es werden Szenarien für die Zukunft der Verwaltung skizziert, aus denen sich Handlungsfelder ableiten lassen.
Der Workshop orientiert sich an folgenden Fragestellungen: Wo sind die Bedarfe/Herausforderungen in der Verwaltung, die ein Digitallotse abdecken kann? Welches Profil kann er entwickeln, dass er für die Steuerungsebene und seine Kolleginnen ein wichtiger Ansprechpartner/eine wichtige Ansprechpartnerin in der Digitalisierung ist? Welche Aufgaben kann er konkret übernehmen? Wie kann er eigenständig MitstreiterInnen finden und ein tragfähiges Netzwerk aufbauen?
Die praktische Umsetzung mit Übungen steht im Mittelpunkt des Seminars.

  • Die digitale Strategie und die Digitallotsen
  • Herausforderungen für Digitallotsen und Herausforderungen der Kommunen: wo sind die Schnittstellen?
  • Querdenken und Anders denken (Methoden) für Digitallotsen in der Praxis
  • Möglichkeiten der Beteiligung (was interessiert meine KollegInnen?)
  • Kommunizieren und Netzwerke schaffen
  • Best practice
  • Entwicklung eines eigenen Profils und eines konkreten Handlungskonzeptes zum Mitnehmen

Hinweis

Diese Veranstaltung ist Bestandteil des Aufbauprogramms für bereits qualifizierte Digitallotsen und wird vom Land Baden-Württemberg mit einem Förderbetrag von 50,00 EUR pro Fortbildungstag gefördert. Geben Sie bei der Anmeldung zu diesem Seminar bitte unbedingt die individuelle Bildungs-Voucher-ID mit dem Zusatz -1, -2 oder -3 des Digitallotsen an! Tragen Sie diese Bildungs-Voucher-ID in unserem Online-Anmeldeformular im Feld “Bildungs-Voucher-ID” ein. Für Anmeldungen ohne Bildungs-Voucher-ID, ist die volle Teilnahmegebühr (220,00 EUR) zu entrichten. Detaillierte Informationen zur Anmeldung finden Sie im Downloadbereich im „Leitfaden Aufbauprogramm“.

Seminarnummer

2020-45335F

Termin

31. März 202009:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Haus der Akademie
Eisenbahnstr. 56
79098 Freiburg

Gebühren

220,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Konzeption und Beratung

Christian Heinrich
0761 38673-15

Dozenten/innen

Carlo Schöll
Geschäftsführer bächle & spree

Routenplaner auf Google Maps öffnen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um unsere Website darstellen zu können. Diese Cookies sind zwingend notwendig und können nicht deaktiviert werden. Weiter verwenden wir Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben eine Einwilligung zu diesen Cookies, wenn Sie auf den Button "Zustimmen" klicken.