Seminar 10. Mai 2019

Beratung von Eltern in KiTa und KiFaz

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Eine Anmeldung ist nicht möglich.

Sozialpädagogik

Allgemeine Themen

Zielgruppe

Einrichtungsleitungen sowie Mitarbeiter/innen von Kindertageseinrichtungen und Kinder- und Familienzentren

Inhalte

Pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen und Kinder- und Familienzentren sind immer häufiger nicht nur für die Kinder da, sondern auch Ansprechpartner/innen für Eltern – und das aus gutem Grund: Mütter und Väter entwickeln durch den täglichen Kontakt eine Beziehung und ein Vertrauensverhältnis zu den pädagogischen Fachkräften ihrer Kinder und öffnen sich mit ihren Alltagsthemen von Erziehungsfragen bis hin zu persönlichen Nöten.
Dies führt zu einer Erweiterung der Aufgabe und oft zu großer Verunsicherung:
  • Bin ich in der Lage, Eltern zu beraten und zu unterstützen?
  • Wo sind Grenzen der Beratungstätigkeit in einer Kita?
  • Was unterstützt mich bei dieser Anforderung?
In der eintägigen Fortbildung setzen wir uns auseinander mit
  • Ihrem Selbstverständnis und Ihrer Haltung als pädagogische Fachkraft
  • Grundlagen von Beratung und Kommunikation
  • der Frage, wie weit Ihre Beratung gehen kann und wann Sie Beratungslotse/lotsin sind
Wir beschäftigen uns mit Bedingungen für das Gelingen von niedrigschwelliger Unterstützung von Familien in der Kita und entwickeln eine Netzwerkkarte für die Kooperation mit anderen Fachdiensten und Beratungsstellen.

Seminarnummer

2019-68920S

Termin

10. Mai 201909:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V.
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Gebühren

142,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Katharina Rimmer
0711 21041-42

Konzeption und Beratung

Valerie Nübling
0711 21041-43

Dozenten/innen

Ulrike Pföhler
Sozialpädagogin mit Zusatzqualifikation Sozialmanagement und ILKE, Integrale-LernKultur-Entwicklung, Mitarbeiterin Dienststelle Qualität und Qualifizierung im Jugendamt Stuttgart

Routenplaner auf Google Maps öffnen