Seminar 28. November 2019

Anleitung zur Erstellung eines Qualitätshandbuchs

Sozialpädagogik

Leitung

Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte, Leitungen und Stellvertretungen

Ziele

Die Teilnehmenden kennen den Unterschied zwischen Konzeption und Qualitätshandbuch und dessen Bedeutung. Sie wissen, wie der Aufbau und Inhalt eines Qualitätshandbuchs zu gestalten ist und wie die Instrumente anzuwenden sind.

Inhalte

Immer wieder höre ich die Frage, ob ein Qualitätshandbuch denn notwendig sei, wenn eine Konzeption vorhanden ist. Aber ja! Beide Herangehensweisen haben die Qualitätsentwicklung und auch die Kontrolle der Qualität zum Ziel. Das Ziel ist also in beiden Fällen eine fachlich fundierte professionelle Arbeit. Somit steht Qualitätsentwicklung in einem engen Zusammenhang zur Konzeptionsentwicklung. Gut beschriebene Qualitätsentwicklungsprozesse können eine sehr gute Basis für eine Konzeption bieten. Und umgekehrt kann eine umfassende Konzeption eine treffliche Vorarbeit für die Erstellung eines Handbuches sein.
Das heißt, das Eine zu machen, ohne das Andere zu lassen. Die Frage ist vielmehr, was eine Kindertageseinrichtung benötigt, um Qualität zu verbessern und zu sichern? Darauf gibt es nur eine Antwort: Klar beschriebene und eindeutig definierte Prozesse und Abläufe mit überprüfbaren Ergebnissen. Dies bedeutet, dass in einer Konzeption beschrieben wird, was Sie tun – aber eben nicht ob und wie Sie es tun! Genau deshalb sprechen sich viele Träger und Einrichtungen für die Erstellung von Qualitätshandbüchern aus. Sie sind eine taugliche Grundlage für Qualitätsüberprüfungen, die durch eine außenstehende Instanz vorgenommen wird.
Im Seminar möchte ich aufzeigen:
  • Wie Sie an die Entwicklung eines Qualitätshandbuches herangehen
  • Welche Inhalte beinhaltet sein sollen/müssen
  • Wie Sie eindeutige und messbare Überprüfungskriterien erarbeiten
  • Wie Prozessabläufe beschrieben werden können
  • Wie Flow-Charts erstellt werden

Hinweis

Als Hand-out erhalten die TN*innen das Buch „QM in Kitas“, Kurt Weber/Heike Fink, Cornelsen-Verlag, 04/2018

Seminarnummer

2019-68628S

Termin

28. November 201909:00 bis 16:30 Uhr 29. November 201909:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V.
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Gebühren

278,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Katharina Rimmer
0711 21041-42

Konzeption und Beratung

Valerie Nübling
0711 21041-43

Dozenten/innen

Kurt Weber
Diplom-Sozialpädagoge, Betriebswirt

Routenplaner auf Google Maps öffnen

Wir möchten, dass Sie unser Angebot optimal nutzen können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Session-Cookies stellen sicher, dass die Seite technisch funktioniert. Sie werden gelöscht, sobald Sie unser Angebot verlassen.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen diese Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und Ihr Benutzererlebnis auf der Webseite zu verbessern. Die Cookies werden nur eingesetzt, wenn Sie der Verwendung vorher zustimmen.