Seminar 01. Februar 2019

Mehrsprachigkeit - Mythen, Risiken und Chancen

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Eine Anmeldung ist nicht möglich.

Sozialpädagogik

Sprachförderung

Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte in Tageseinrichtungen für Kinder, Sprachförderkräfte

Inhalte

Die Zahl der Kinder in Kindertageseinrichtungen mit mehreren Sprachen nimmt kontinuierlich zu. Jede Familie bringt unterschiedliche Zuwanderungsgeschichten und Lebenssituationen mit. Jede Familie geht auch unterschiedlich mit dem Thema Zwei- oder Mehrsprachigkeit in der Familie um. Für die Unterstützung mehrsprachiger Kinder und die Zusammenarbeit mit deren Eltern brauchen Sie als pädagogische Fachkräfte fundiertes Wissen zur Mehrsprachigkeit.
Im Seminar wollen wir uns mit folgenden Fragen auseinandersetzen:
  • Wie lernen die Kinder mehrere Sprachen sprechen?
  • Wie kann die Wertschätzung der Familiensprache dem Kind/den Eltern gegenüber und in der Gruppe gezeigt werden?
  • Wann brauchen die Kinder eine zusätzliche Sprachförderung und/oder logopädische Unterstützung?
  • Wie können pädagogische Fachkräfte die Eltern in den Fragen zur mehrsprachigen Erziehung beraten?

Seminarnummer

2019-68504S

Termin

01. Februar 201909:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V.
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Gebühren

142,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Katharina Rimmer
0711 21041-42

Konzeption und Beratung

Valerie Nübling
0711 21041-43

Dozenten/innen

Susanne Schmidt
Lehrlogopädin, Diplom-Pädagogin, Systemische Therapeutin (DGSF), Supervisorin, Tübingen

Routenplaner auf Google Maps öffnen