Seminar 14. März 2019

Lasst Kinder spielen - Kinder spielen und das Spiel fördert ihre Entwicklung und ihren Bildungsprozess

Sozialpädagogik

3- bis 6-Jährige

Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte in Tageseinrichtungen für Kinder, die mit Kindern von 2-6 Jahren arbeiten

Ziele

Das Seminar trägt dazu bei, die Bildungs- und Lerngelegenheiten des Rollenspiels zu erkunden, und das Spiel als Medium für Bildung und Entwicklungsförderung zu entdecken

Inhalte

Kinder spielen und das Spiel fördert ihre Entwicklung und ihren Bildungsprozess.
Wie können Sie das Fachwissen mit Eltern teilen? Welchen Raum eröffnen Sie in Ihren Einrichtungen, damit Kinder das freie Spiel noch erleben dürfen?

Das Seminar trägt dazu bei, die Bildungs- und Lerngelegenheiten des Rollenspiels zu erkunden und das Spiel als Medium für Bildung und Entwicklungsförderung zu entdecken.

Ein bereits bekanntes Thema wird theoretisch und praktisch aufgefrischt.

Seminarnummer

2019-68202S

Termin

14. März 201909:00 bis 16:30 Uhr 15. März 201909:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V.
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Gebühren

268,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Katharina Rimmer
0711 21041-42

Konzeption und Beratung

Valerie Nübling
0711 21041-43

Dozenten/innen

Dr. Christiane Vetter
Dr. Christiane Vetter, Diplom-Pädagogin und Religionspädagogin, Professorin für Soziale Arbeit in der Elementarpädagogik, DHBW Stuttgart, Ausbildung in TZI, Supervision, Psychodrama

Routenplaner auf Google Maps öffnen