Seminar 11. November 2019

0- bis 3-Jährige: Eltern in der Krippe: ängstlich, fordernd, kontrollierend!?

Sozialpädagogik

0- bis 3-Jährige

Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte in Tageseinrichtungen für Kinder, die mit Kindern bis drei Jahren arbeiten

Inhalte

Als Faustregel gilt: je jünger die Kinder, desto wichtiger die Zusammenarbeit zwischen pädagogischen Fachkräften und Eltern. Doch pädagogische Fachkräfte von Kleinkindern erleben häufig Eltern, mit denen der Umgang eher schwierig und aufwändig ist, was die Zusammenarbeit belastet. Woher kommt das? Muss das so sein? Etwa jedes dritte Kinder im Alter zwischen 0 und 3 Jahren besucht eine Kindertageseinrichtung; zwei Drittel also nicht. Wer nimmt die Krippenplätze in Anspruch: „ganz normale Eltern“' bzw. eine „ganz normale Mischung“ oder kommt es zur einer „Sozialauswahl“, weil Eltern hohe Beiträge zahlen müssen?

Wie beeinflussen diese und andere Faktoren die Zusammenarbeit zwischen pädagogischen Fachkräften und Eltern? Wo kommen pädagogische Fachkräfte mit den bewährten Methoden an die Grenzen des Machbaren? Und was können sie stattdessen tun?
Wie eine für alle Seiten gedeihliche Zusammenarbeit zwischen pädagogischen Fachkräften und Eltern in der Krippe aufgebaut werden kann, dazu soll in diesem Seminar gearbeitet werden. Die Fragen der Teilnehmer/innen werden die Grundlage der Seminararbeit sein.

Seminarnummer

2019-68040S

Termin

11. November 201909:00 bis 16:30 Uhr 12. November 201909:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V.
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Gebühren

268,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Katharina Rimmer
0711 21041-42

Konzeption und Beratung

Valerie Nübling
0711 21041-43

Dozenten/innen

Dr. Roger Prott
Diplom-Pädagoge, Diplom-Sozialpädagoge, Berlin

Routenplaner auf Google Maps öffnen

Wir möchten, dass Sie unser Angebot optimal nutzen können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Session-Cookies stellen sicher, dass die Seite technisch funktioniert. Sie werden gelöscht, sobald Sie unser Angebot verlassen.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen diese Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und Ihr Benutzererlebnis auf der Webseite zu verbessern. Die Cookies werden nur eingesetzt, wenn Sie der Verwendung vorher zustimmen.