Seminar 14. Februar 2019

Modul 2: Mit 0- bis 3-Jährigen kommunizieren und kooperieren (Grundlagen der Pikler-Pädagogik)

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Eine Anmeldung ist nicht möglich.

Sozialpädagogik

0- bis 3-Jährige

Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte in Tageseinrichtungen für Kinder, die mit Kindern unter drei Jahren arbeiten

Ziele

Vermittlung von grundlegenden Informationen über die Chance, mit Kindern frühzeitig zu kommunizieren und zu kooperieren.

Inhalte

Die „Pikler-Elemente“ zur Bewegungsentwicklung und zur Raumgestaltung sind weithin bekannt.
  • Was aber steckt an pädagogisch-konzeptionellen Gedanken dahinter?
  • Auf welchem Hintergrund basieren diese Gedanken?
  • Welche weiteren Aspekte beinhaltet die Pikler-Pädagogik?
Tatsächlich sind die bewegungsfördernden "Pikler-Elemente" nur ein Resultat des pädagogischen Erbes von Dr. Emmi Pikler. Viel wichtiger sind ihre Beobachtungen zu den Fähigkeiten der Kinder von Geburt an und die Folgerungen daraus. Kinder kommunizieren und kooperieren von Anfang an, wenn die Erwachsenen bereit sind zu verstehen und wenn die Erwachsenen sich auf selbständige, sichere und aktive Kinder vorbereitet haben!
Im Seminar wird die Arbeit Dr. Emmi Piklers vorgestellt. Anhand pädagogischer Schlüsselsituationen werden Möglichkeiten der Umsetzung in die Praxis der Gruppenbetreuung für Kinder unter drei Jahren erarbeitet.

Seminarnummer

2019-68019S

Termin

14. Februar 201909:00 bis 16:30 Uhr 15. Februar 201909:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V.
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Gebühren

268,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Katharina Rimmer
0711 21041-42

Konzeption und Beratung

Valerie Nübling
0711 21041-43

Dozenten/innen

Dr. Roger Prott
Diplom-Pädagoge, Diplom-Sozialpädagoge, Berlin

Routenplaner auf Google Maps öffnen