Seminar 22. Mai 2019

Ambulantes Operieren und stationsersetzende Leistungen nach § 115 b SGB V

Krankenhaus

Finanz- und Rechnungswesen, Abrechnung

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter/innen der Abrechnung, des Patientenmanagements sowie an alle Mitarbeiter/innen der Krankenhäuser, die mit der genannten Thematik befasst sind.

Ziele

Das Seminar vermittelt einen Überblick zu den wichtigsten Regelungen und zu aktuellen Neuerungen im Bereich § 115b SGB V und zeigt deren Anwendung anhand von Praxisbeispielen.

Inhalte

Ambulantes Operieren nimmt einen wichtigen Platz im Leistungsspektrum der Krankenhäuser ein und wird in Zukunft noch an Bedeutung gewinnen. Aufgrund der Schnittstellenposition zwischen ambulanter und stationärer Behandlung gibt es zahlreiche Besonderheiten und strittige Fragen, die fundierte Kenntnisse der vertraglichen Grundlagen und Abrechnungsbestimmungen unabdingbar machen. Die Rahmenbedingungen des ambulanten Operierens als Institutsleistung sind in § 115b SGB V und im Vertrag Ambulantes Operieren und stationsersetzende Eingriffe (AOP-Vertrag) festgelegt. Die wichtigsten Regelungen des AOP-Vertrags umfassen den Katalog ambulanter Eingriffe, die Vergütung von Sachkosten (Verbrauchsmaterialien, Arzneimittel), das Abrechnungsverfahren die Regelungen zur Qualitätssicherung und das Verhältnis zwischen AOP-Vertrag und EBM.

  • Gesetzliche und vertragliche Grundlagen (AOP-Vertrag)
  • AOP-Katalog
  • Kooperative Erbringung von AOP-Leistungen
  • Organisatorische und abrechnungstechnische Besonderheiten
  • Abrechnung und Vergütung
  • Qualitätsanforderungen
  • Häufige Fragen wie z. B. Simultaneingriffe, Grundpauschalen, Portimplantation, Anästhesie-leistungen, Sprechstundenbedarf, Sachkosten inkl. aktueller Rechtsprechung
  • Diskussion und Fragen aus dem Kreis der Teilnehmer/innen

Hinweis

Gerne können der Dozentin im Vorfeld des Termins Fragen zur Verfügung gestellt werden. Nutzen sie die Möglichkeit im Expertenkreis aktuelle Fragen zu diskutieren.

Seminarnummer

2019-64251S

Termin

22. Mai 201909:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V.
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Gebühren

215,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Konzeption und Beratung

Dozenten/innen

Birgit Thomas
Diplom-Ökonomin, Referentin Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft e.V., Stuttgart

Routenplaner auf Google Maps öffnen