Seminar 18. Oktober 2019

Fast Close im Krankenhaus: Beschleunigte Aufstellung des Jahresabschlusses

Krankenhaus

Finanz- und Rechnungswesen, Abrechnung

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an erfahrene Mitarbeiter/innen im Rechnungswesen von Krankenhäusern; idealerweise mit Leitungsfunktion.

Ziele

Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer zu befähigen, den eigenen Prozess der Jahresabschlusserstellung gezielt auf Probleme und Schwächen zu untersuchen.
Die im Seminar erlernten Methoden und vorgestellten Hilfsmittel können bereits bei der Vorbereitung der Erstellung des nächsten Jahresabschlusses
im Herbst/Winter des aktuellen Jahres eingesetzt werden.

Inhalte

  • Unterschied zwischen Fast Close und traditionellem Abschluss
  • Wann/Für wen ist das Verfahren sinnvoll?
  • Klärung der Anforderungen der Adressaten des Abschlusses
  • Vorteile des Fast Close
  • Welche Voraussetzungen sind notwendig?
  • Fachlich ,personell, zeitlich, technisch
  • Kritische Erfolgsfaktoren klären
  • Wartezeiten und Doppelarbeiten
  • Kontinuierlicher Verbesserungsprozess
  • Sicherungsmechanismen
  • Einsatz der IT
  • Best-Practice-Ansätze
  • zur Organisation
  • für einzelne Abschlussposten
  • Besonderheiten im Konzern
  • Aktuelle Benchmarks für Abschlusszeiten

Hinweis

Neuer Termin!

Seminarnummer

2019-64202S

Termin

18. Oktober 201909:00 bis 15:00 Uhr

Ort

Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V.
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Gebühren

189,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Konzeption und Beratung

Dozenten/innen

Fritz Baldus
Partner der ETL Aucon GmbH WPG, Schwerpunkte: Jahresabschlussprüfung & betriebswirtschaftliche Beratung von Einrichtungen aus dem Bereich Gesundheit und Soziales, Stuttgart

Routenplaner auf Google Maps öffnen