Seminar 25. März 2019

Nachrangsicherung im Rahmen der Leistungsgewährung nach dem SGB XII durch Realisierung in- und ausländischer Renten - bei allen Hilfen nach dem SGB XII

Soziale Leistungen der Kommunen

Vertiefungsseminare und neueste Rechtsentwicklung

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit der Bearbeitung der sich aus dem Rechtsgebiet ergebenden Aufgaben betraut sind

Ziele

Kennenlernen der einschlägigen leistungsrechtlichen Vorschriften nach dem SGB XII

Inhalte

  • Deutsche Renten nach "neuem" und "altem" Recht
  • Beitrags(nach)entrichtung zur Begründung eines Rentenanspruches
  • Ausländische Renten im Rahmen der EWR Abkommen
  • Ausländische Renten aus Staaten ohne Sozialversicherungsabkommen mit der BRD, russische Renten
  • Möglichkeiten der Krankenversicherung über ausländischen Rentenbezug

Seminarnummer

2019-63330S

Termin

25. März 201909:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V.
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Gebühren

210,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Konzeption und Beratung

Meike Rubesch
0711 21041-51

Dozenten/innen

Ursula Schrödl
Stellvertretende Bezirksvorsteherin Aufgabenschwerpunkte: Leistungen nach SGB XII, Standesbeamtin, Personal- und Haushaltssachbearbeitung langjährige Dozentätigkeit bei verschiedenen Institutionen, mit den Schwerpunkten:Leistungen nach SGB XII, Grundlagen- und Aufbauseminare, Feststellung von Leistungsansprüchen im Bereich der gesetzlichen Rentenversicherung im In- und Ausland, Nutzung der Personenstandsbücher für die Leistungen nach SGB XII, Ausbildereignungsprüfung

Routenplaner auf Google Maps öffnen