Seminar 21. März 2019

VOB / B - Das öffentliche Vertragsrecht (auch für Einsteiger / innen) - Unter Berücksichtigung der neuen Regelung

Bauen und Planen

Kommunale Baumaßnahmen

Zielgruppe

Da die VOB/B sowohl in ihren Grundzügen als auch in wichtigen Einzelfällen vertieft behandelt wird, ist das Seminar sowohl für Einsteiger/innen als auch Anwender/innen geeignet.

Das Seminar wird zur Zertifizierung bei der Architektenkammer eingereicht.

Ziele

Den Teilnehmern wird das notwendige Wissen vermittelt, um das komplexe Regelwerk der VOB/B sicher anwenden zu können. Ferner werden auch
mögliche Fallstricke aufgezeigt, um Fehler insbesondere bei der Abrechnung und Vergütung von Bauleistungen zu vermeiden.

Inhalte

Bauvertragsrecht (VOB/B)
  • Nachträge aufgrund geänderter oder zusätzlicher Leistungen, Mengenmehrungen, Pauschalpreise
  • Vergütung eigenmächtiger Ausführungsänderungen durch den Auftragnehmer
  • Ausführung, Fristen, Behinderungen und Unterbrechungen
  • Kündigung
  • Abnahme, Mängel
  • Abrechnung, Zahlung und Sicherheiten Anhand von Beispielen wird bei einzelnen Themen der praktische Umgang mit dem Regelwerk dargestellt (z. B. Nachträge etc.). Beispiele:
  • Nachträge aufgrund der Leistungsbeschreibung, Behinderungen, Schlechtwetter etc.
  • Gemeinkostenausgleiche
  • Mängel in der Abrechnung

Hinweis

Dieses Seminar wird zur Zertifizierung bei der Architektenkammer eingereicht.

Seminarnummer

2019-60602S

Termin

21. März 201909:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V.
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Gebühren

210,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Konzeption und Beratung

Dozenten/innen

Renke Caspers
Dipl.-Ing. Architekt, Referent (VOB/HOAI) der Gemeindeprüfungsanstalt Baden-Württemberg, Karlsruhe

Routenplaner auf Google Maps öffnen