Seminar 26. Februar 2019

Führung, Auswertung, Publizität und Präsentation einer Kaufpreissammlung nach § 195 BauGB (inkl. Behandlung aktueller Fragen)

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Eine Anmeldung ist nicht möglich.

Bauen und Planen

Bodenordnung und Bodenwirtschaft

Zielgruppe

Sachbearbeiter/innen und Mitarbeiter/innen von Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse, Mitglieder der Gutachterausschüsse sowie freie Sachverständige, Mitarbeiter/innen von Banken und Kreditinstituten, die Einblicke in die Tätigkeit der Gutachterausschüsse erlangen möchten.

Das Seminar wird zur Zertifizierung bei der Architektenkammer Baden-Württemberg eingereicht.

Ziele

Sie erfahren alles über eine richtig geführte Kaufpreissammlung als Grundlage für die Arbeit des Gutachterausschusses. Zudem erhalten Sie einen Einblick in die neueren Vorschriften des Baugesetzbuchs, der ImmoWertV, der Sachwertrichtlinie und der Bodenwertrichtlinie sowie weiterer relevanter Vorschriften.

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen, Neuregelungen
  • Was ist und welchen Zweck hat ein Wertermittlungsinformationssystem
  • Aufgaben der Gutachterausschüsse und deren Geschäftsstellen
  • Auswertung eines Kaufvertrags anhand eines praktischen Beispiels
  • Grundstücksmarktbericht und Internetauftritt
  • Mit neuer Sachwertrichtlinie (einschl. NHK 2010)

Hinweis

Dieses Seminar wird zur Zertifizierung bei der Architektenkammer eingereicht.

Seminarnummer

2019-60154S

Termin

26. Februar 201909:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V.
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Gebühren

210,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Konzeption und Beratung

Dozenten/innen

Dipl.-Ingenieur (FH) Gerhard Abele
Dipl.-Ingenieur (FH), Verm.OAR i. R., ehem., Leiter der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses bei der Stadtverwaltung Esslingen a. N.

Routenplaner auf Google Maps öffnen