Seminar 11. März 2019

Kaufmännische Buchführung - Auffrischung von Kenntnissen in der kaufmännischen Buchführung

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Eine Anmeldung ist nicht möglich.

Finanz- und Kommunalwirtschaft

NKHR - Neues Kommunales Haushaltsrecht

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter/innen von Fachdienststellen, Kämmereien und Rechnungsprüfungsämtern ohne Kenntnisse bzw. mit geringen Kenntnissen der kaufmännischen Buchführung (Doppik) und solche, die ihr Wissen auffrischen möchten

Ziele

Die Teilnehmer/innen erwerben ein grundlegendes Verständnis für die Systematik, Elemente und Fachbegriffe der kaufmännischen Buchführung und können einfachere Buchungsvorgänge sicher bearbeiten

Inhalte

  • Die rechtlichen Grundlagen der Bilanzierung
  • Bilanzierungs-, Bewertungs-, und Inventarisierungsgrundsätze
  • Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung (GoB)
  • Überblick über die Bilanzpositionen nach § 52 GemHVO
  • Abweichungen zum Handels- und Steuerrecht

Seminarnummer

2019-57015K

Termin

11. März 201909:00 bis 16:45 Uhr

Ort

Studienhaus
Kaiserallee 12e
76133 Karlsruhe

Gebühren

243,00 € (inkl. Seminarunterlagen und Mittagessen)

Information

Konzeption und Beratung

Gerhard Maurer
0721 98550-15

Dozenten/innen

Dipl.-Verwaltungswirt (FH) Stefan Metzing
Kämmerer der Stadt Herrenberg, Lehrbeauftragter an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg

Routenplaner auf Google Maps öffnen