Seminar 12. März 2019

Grundlagen des Neuen Kommunalen Haushalts- und Rechnungswesens (NKHR) - Teil 2 - Überblick über die Bausteine und Strukturen des NKHR für Einsteiger / innen

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Eine Anmeldung ist nicht möglich.

Kommunalabgaben, Kassenwesen, Rechnungsprüfung

NKHR - Neues Kommunales Haushaltsrecht

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter/innen von Kommunalverwaltungen, die sich im Rahmen von Umstellungsprojekten mit dem NKHR erstmalig beschäftigen oder erstmalig mit dem NKHR in den Kommunen konfrontiert sind und bereits über erstes Basiswissen (siehe Teil 1) verfügen.

Ziele

Das Seminar vermittelt Grundlagenwissen zu den verschiedenen Themenfeldern des NKHR auf der Grundlage der rechtlichen Regelungen sowie der bisherigen Praxiserfahrungen. Der Teil 2 baut auf Teil 1 mit den ersten Basisinformationen zum NKHR auf. Er vertieft diese Basisinformationen und gibt einen ersten Überblick über die Bausteine und Strukturen des NKHR. Soweit die im Teil 1 vermittelten Basisinformationen bereits bekannt sind, kann Teil 2 auch ohne Teil 1 besucht werden.

Inhalte

  • Haushaltsplanung
  • Bewirtschaftung/Buchhaltung (Kommunale Doppik)
  • Jahresabschluss
  • Eröffnungsbilanz/Vermögensbewertung
  • Kostenrechnung
  • Gesamtabschluss

Hinweis

Bitte bringen Sie die Texte der GemO und der GemHVO zum Seminar mit

Seminarnummer

2019-57010S

Termin

12. März 201909:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V.
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Gebühren

210,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Konzeption und Beratung

Valerie Nübling
0711 21041-43

Dozenten/innen

Dipl.-Verwaltungswirtin (FH) Anke Färber
Betriebswirtin (VWA), Teilprojektleiterin im NKHR Einführungsprojekt der Stadt Ulm, Zentrale Steuerung/Finanzen, ehemals Mitglied der AG Bilanzierung und Inventarisierung des Innenministeriums

Routenplaner auf Google Maps öffnen