Seminar 14. Mai 2019

Die neue Unterschwellenvergabeordnung UVgO – was Sie wissen müssen! - Vergaberecht für Einsteiger und Fortgeschrittene

Kommunalwesen und Kultur

Kommunalwesen und Kultur

Zielgruppe

Es handelt sich um ein Seminar für alle Mitarbeiter/innen in den Bereichen Beschaffung und Rechnungsprüfung/Revision, die sich einen
aktuellen Überblick über die rechtssichere und wirtschaftliche Auftragsvergabe von (schwerpunktmäßig) Lieferungen und Leistungen verschaffen
wollen.

Ziele

Vermittlung und Vertiefung eines aktuellen Überblicks der Vorschriften zur Durchführung von rechtssicheren sowie wirtschaftlichen Auftragsvergaben von (schwerpunktmäßig) Lieferungen und Leistungen.

Inhalte

  • Umsetzung der EU-Vergaberichtlinie / neues Vergaberecht / neue VV "Beschaffung" des Landes BW
  • Grundsätze und Struktur des Vergaberechts (Rechtsgrundlagen etc.)
  • Das Ausschreibungs- und Vergabeverfahren (Unterlagen, Auftragsgegenstand, Leistungsbeschreibung
  • Losaufteilungspflicht, Fristen, Eignungskriterien, Zuschlagskriterien, Möglichkeiten d. Aufhebung)
  • Nachforderung fehlender Erklärungen/Nachweise, Plausibilität und Angemessenheit des Preises etc.
  • Spezielle Fragestellungen

Seminarnummer

2019-56040F

Termin

14. Mai 201909:15 bis 16:45 Uhr

Ort

Haus der Akademie
Eisenbahnstr. 56
79098 Freiburg

Gebühren

210,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Konzeption und Beratung

Christian Heinrich
0761 38673-15

Dozenten/innen

Martin Krämer
Ltd. Städt. Rechtsdirektor a. D., Rechtsanwalt, ehemaliger Leiter des Zentralen Vergabeamtes der Stadtverwaltung Bonn, Mit-Herausgeber der Fachzeitschrift "VergabeNavigator" sowie Mitautor des Kommunalen Vergabehandbuches Bau NRW

Routenplaner auf Google Maps öffnen