Seminar 01. März 2019

Widerruf und Rücknahme von Verwaltungsakten (nach LVwVfG) Seminarreihe "Update Verwaltungsrecht" Baustein IV

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Eine Anmeldung ist nicht möglich.

Verwaltungsrecht

Verwaltungsrecht

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle Interessenten, unabhängig vom jeweiligen öffentlich-rechtlichen Tätigkeitsbereich. Es widmet sich deshalb keinem bestimmten Rechtsgebiet und bietet (Rechtsprechungs-) Beispiele aus verschiedenen öffentlich-rechtlichen Bereichen.

Ziele

Ziel des Seminars ist es, Verwaltungsakte methodisch richtig, verständlich, überzeugend und vor allem rechtmäßig zurückzunehmen bzw. zu widerrufen und ggfs. Leistungen zurückzufordern.

Inhalte

  • Rechtsgrundlagen für die Aufhebung von Verwaltungsakten
  • Funktion der Aufhebung, Vertrauensschutz, Ermessen
  • Rechtsfolgen
  • Gemeinsame Grundsätze für Widerruf und Rücknahme
  • Rücknahme (rechtswidriger Verwaltungsakte) bei Geld- oder Sachleistungen bzw. bei sonstigen Leistungen
  • Widerruf (rechtmäßiger Verwaltungsakte)
  • Unterscheidung von Geld-/Sachleistungen und sonstigen Begünstigungen
  • Vollstreckungsrechtliche Fragen

Hinweis

Das Seminar findet im Bereich Verwaltungsrecht/LVwVfG statt. Der Exkurs in den Bereich SGB X wird deshalb nicht Teil des Seminar sein.

Bitte bringen Sie die aktuellen Texte folgender Gesetze mit: VwGO, LVwVfG, VwGO, LVwZG, LVwVG

Seminarnummer

2019-55139S

Termin

01. März 201909:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V.
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Gebühren

210,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Konzeption und Beratung

Dozenten/innen

Richard Haakh
Richter (am Verwaltungsgericht) i. R.

Routenplaner auf Google Maps öffnen