Seminar 22. Januar 2019

Einführung in das Ausweisungsrecht

Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Ausländer-, Asylangelegenheiten

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter/innen bei Ausländerbehörden, die noch nicht oder erst seit kurzer Zeit mit Fragen des Ausweisungsrechts
beschäftigt sind und einen Überblick über das Ausweisungsrecht erhalten möchten.

Ziele

Das Seminar vermittelt Kenntnisse für das korrekte Erstellen einer Ausweisungsverfügung.

Inhalte

  • Begriff, Zweck und Bedeutung der Ausweisung, allgemeine Systematik des Ausweisungsrechts
  • Ausweisungsinteressen (§ 54 AufenthG), Gefahrenprognose, Bleibeinteressen (§ 55 AufenthG)
  • Anforderungen an die Gesamtabwägung
  • Überblick: Personengruppen mit erhöhtem Ausweisungsschutz (§ 53 Abs. 3 ; Abs. 4 AufenthG; Aufenthaltsrecht aus Art. 20 AEUV)
  • Einreise- und Aufenthaltsverbot nach § 11 AufenthG, Ausweisungsverfügung und ihre gerichtliche Überprüfung
  • Grundzüge des Prozessrechts

Seminarnummer

2019-54254S

Termin

22. Januar 201909:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V.
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Gebühren

210,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Konzeption und Beratung

Sarah Frankenhauser
0711 21041-29

Dozenten/innen

Dr. Ina Bauer
Richterin, VGH Mannheim

Routenplaner auf Google Maps öffnen