Seminar 20. November 2019

Aufenthalt aus familiären Gründen

Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Ausländer-, Asylangelegenheiten

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen der Ausländerbehörden und Regierungspräsidien, die bereits über berufliche Erfahrung in der Ausländerverwaltung verfügen.

Ziele

Den Seminarteilnehmern/-innen wird auf der Grundlage der Rechtsprechung ein vertiefender Einblick zu den Voraussetzungen für die Erteilung einer familiären Aufenthaltserlaubnis gegeben.

Inhalte

  • Rechtsprobleme mit Blick auf die familiäre Lebensgemeinschaft
  • Rechtsprobleme beim Ehegattennachzug
  • Rechtsprobleme beim eigenständigen Aufenthaltsrecht
  • Kindernachzug zu Ausländern
  • Nachzug sonstiger Familienangehöriger
  • „Dänemark-Ehen“ und ähnliche
  • Rückgriff auf § 25 AufenthG?
  • Fallbeispiele der Teilnehmer/innen

Seminarnummer

2019-54247S

Termin

20. November 201909:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V.
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Gebühren

210,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Konzeption und Beratung

Sarah Frankenhauser
0711 21041-29

Dozenten/innen

Wolfgang Sachsenmaier
Richter am Verwaltungsgericht Stuttgart

Routenplaner auf Google Maps öffnen

Wir möchten, dass Sie unser Angebot optimal nutzen können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Session-Cookies stellen sicher, dass die Seite technisch funktioniert. Sie werden gelöscht, sobald Sie unser Angebot verlassen.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen diese Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und Ihr Benutzererlebnis auf der Webseite zu verbessern. Die Cookies werden nur eingesetzt, wenn Sie der Verwendung vorher zustimmen.