Seminar 04. Februar 2019

Umgang mit Menschen in Ausnahmesituationen

Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Polizei- und Ordnungsrecht

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen der Ordnungsbehörden, die in ihrem Aufgabenbereich kritischen und konfliktträchtigen Situationen ausgesetzt sind

Ziele

Die Teilnehmer/innen sollen das Verhalten von Menschen in Ausnahmesituationen verstehen und einschätzen können und Gesprächstechniken und Handlungsstrategien für schwierige Gespräche und zur Deeskalation kennen und anwenden können

Inhalte

  • Erleben und Verhalten von Menschen in Krisen; Stressverlaufsmodell
  • Aggression in Entstehung und Verlauf; Deeskalationsrhetorik
  • Gesprächsführung in Krisen, Umgang mit Menschen in Ausnahmesituationen
  • Grenzen erkennen und respektieren, Fälle und Situationen der Teilnehmer/-innen

Seminarnummer

2019-54035K

Termin

04. Februar 201909:00 bis 16:45 Uhr

Ort

Studienhaus
Kaiserallee 12e
76133 Karlsruhe

Gebühren

230,00 € (inkl. Seminarunterlagen und Mittagessen)

Information

Konzeption und Beratung

Martina Schneider
07 21 9 85 50-12

Dozenten/innen

Claudia Pohling
Dozentin an der Hochschule für Polizei, Tätigkeitsschwerpunkte: Führungskräftetrainings, Psychosoziales Gesundheitsmanagement, Beratung und Krisenintervention, Führen und Gesundheit, Konfliktmanagement. zertifizierte Mediatorin

Routenplaner auf Google Maps öffnen