Seminar 19. Februar 2019

Einführung Datenschutz für die öffentlichen Stellen in Baden-Württemberg - EU-Datenschutzgrundverordnung und Landesdatenschutzgesetz

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Eine Anmeldung ist nicht möglich.

Organisation

Datenschutz

Zielgruppe

Behördliche Datenschutzbeauftragte bzw. künftige Datenschutzbeauftragte

Inhalte

  • Grundlagen des Datenschutzrechts, Informationelle Selbstbestimmung, Persönlichkeitsrecht
  • Rechtsgrundlagen des bereichsspezifischen Datenschutzes in Grundzügen (z. B. Sozialdatenschutz)
  • Technische und organisatorische Maßnahmen der Datensicherung, die "elf Gebote" der Datensicherung

Seminarnummer

2019-50140S

Termin

19. Februar 201909:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V.
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Gebühren

215,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Konzeption und Beratung

Meike Rubesch
0711 21041-51

Dozenten/innen

Thomas J. Eckert
Behördlicher Datenschutzbeauftragter des Kultusministeriums Tatigkeitsschwerpunkte: Referent für Datenschutz im Bereich schulische Bildung und Schulverwaltung, Grundsatzfragen des Datenschutzes, technisch-organisatoirischer Datenschutz. Autor in Fachzeitschriften ca. sechs Jahre tätig beim Landesbeauftragten für den Datenschutz Baden-Württemberg 25 Jahre Berufserfahrung in der IT, 10 Jahre Berufserfahrung im Datenschutz

Anneke Graner
Referentin, LfDI Stuttgart

Routenplaner auf Google Maps öffnen