Seminar 05. Februar 2019

Sicherheit bei Veranstaltungen V - Aktuelle juristische Fragen bei der Genehmigung / Durchführung von Veranstaltungen

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Eine Anmeldung ist nicht möglich.

Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Polizei- und Ordnungsrecht

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen der Ordungsverwaltung, die mit der Genehmigung von Veranstaltungen betraut sind.

Ziele

Unterstützung für Mitarbeiter/innen und Führungskräfte, die für die Genehmigung von Veranstaltungen zuständig sind

Inhalte

  • Definition der Begriffe: Veranstaltung, Veranstalter, Betreiber, Veranstaltungsleiter
  • Wann ist eine Veranstaltung „öffentlich“, wann „privat“?
  • Aufgaben und Verantwortlichkeiten der Beteiligten; Aufgabenabgrenzung
  • Haftung: Vorsatz, Fahrlässigkeit, Auswahlverschulden, Organisationsverschulden – anhand von Beispielen
  • Was sind Verkehrssicherungspflichten?, Übertragung von Aufgaben
  • Staatshaftung, persönliche Verantwortung
  • Grundlagen der Versammlungsstättenverordnung (Anwendbarkeit/Nicht-Anwendbarkeit, Rettungswege, Sicherheitskonzept)
  • Fragen aus dem Teilnehmerkreis

Seminarnummer

2018-54045S

Termin

05. Februar 201909:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V.
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Gebühren

204,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Konzeption und Beratung

Sarah Frankenhauser
0711 21041-29

Dozenten/innen

Rechtsanwalt Thomas Waetke
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Schutt, Waetke Rechtsanwälte, Karlsruhe

Routenplaner auf Google Maps öffnen