Seminar 03. April 2019

Praxis der Städtebauförderung I - In Kooperation mit der STEG Akademie

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Eine Anmeldung ist nicht möglich.

Bauen und Planen

Stadterneuerung

Zielgruppe

Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Stadtentwicklung und Stadtplanung; Aufsichts- und Fachbehörden, Planungsbüros, Sanierungsträger, Architekten, Ingenieure sowie Experten von Wohnungsunternehmen, Verbänden und Kammern.

Dieses Seminar ist bei der Architektenkammer Baden-Württemberg zur Zertifizierung eingereicht.

Ziele

Sie erhalten Grundlagen der Städtebauförderung

Inhalte

Städtebauförderung in Baden- Württemberg
Anforderungen, Herausforderungen und Förderschwerpunkte aus Landessicht

Vorbereitung und Durchführung von Sanierungsverfahren
Ablauf Sanierungsverfahren anhand von Praxisbeispielen, Verfahrenswahl, rechtliche Grundlagen in der Sanierungsdurchführung, Beteiligung der Bewohner

Fördertatbestände von A bis Z
Städtebauförderungsrichtlinien - (k)ein Buch mit sieben Siegeln?! Fördertatbestände erläutert anhand von Beispielen aus der Praxis

Diskussion mit den Teilnehmern

Hinweis

Dieses Seminar wird zur Zertifizierung bei der Architektenkammer eingereicht.

Seminarnummer

2019-60861S

Termin

03. April 201909:30 bis 17:00 Uhr

Ort

Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V.
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Gebühren

270,00 € (inkl. Seminarunterlagen)
zzgl. 29,00 € Mittagessen
= 299,00 € zu zahlende Gebühr

Information

Konzeption und Beratung

Dozenten/innen

Dieter Haberkorn
Ministerialrat a.D., zuletzt tätig im Referat Städtebauliche Erneuerung im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau.

Dr.-Ing. Frank Friesecke
Geschäftsfeldleiter Stadterneuerung bei der STEG Stadtentwicklung GmbH, Stuttgart. Er leitet die STEG Akademie. Daneben Lehrbeauftragter an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen und der Hochschule für Technik, Stuttgart. Zahlreiche Vorträge und Publikationen zu den Themen Stadtentwicklung, Städtebauförderung und Bürgerbeteiligung.

Dr.-Ing. Erwin Drixler
Fachbereichsleiter Bauservice der Stadt Offenburg. Seit 1994 ist er Vorsitzender des Gutachterausschusses. In der Arbeitsgemeinschaft „Vermessung“ des Städtetags Baden-Württemberg leitet er den Arbeitskreis Bodenordnung. Honorarprofessor der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft

Routenplaner auf Google Maps öffnen