Seminar 13. Februar 2019

Das 1 x 1 des Mietrechts, Teil I - Abgrenzungsfragen, Vertragsklauseln und Miete

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Eine Anmeldung ist nicht möglich.

Liegenschaften, öffentliche Einrichtungen

Mietrecht und WEG

Zielgruppe

Neue Mitarbeiter/-innen der Liegenschaftsverwaltungen und von Wohnungsbaugesellschaften, die mit Mietangelegenheiten befasst sind.

Inhalte

Abgrenzungsfragen
  • Miete und andere Nutzungsverhältnisse
  • Wohnraum- und Gewerberaummiete
  • Mischmietverhältnisse
Der Wohnraummietvertrag insbesondere rechtssichere inhaltliche
Gestaltung
  • Vertragsparteien, auch Personenmehrheiten
  • Mietobjekt, Vertragszweck, Laufzeit, Miethöhe
  • Mieterhöhungsmöglichkeiten (Staffelmiete, Indexmiete)
  • Betriebskosten (Umlagefähigkeit, Regeln zur Abrechnung)
  • Mietsicherheiten (Kaution, Bürgschaft, Vermieterpfandrecht)
  • Instandhaltung und Instandsetzung
  • Schönheitsreparaturen, Kleinreparaturen
  • Wartungspflichten, Modernisierung
  • Sonstige bauliche Veränderungen, auch des Mieters/der Mieterin
  • Betreten der Mieträume
  • Hausordnung, Verkehrssicherungspflichten
  • Haftungsbegrenzungen
  • Vertragsbeendigung, insbesondere
Kündigung
  • Abwicklung des beendeten Mietverhältnisses
Zulässige Miethöhe
  • Mietwucher: Voraussetzungen und Rechtsfolgen
  • Mietpreisüberhöhung, § 5 WiStG
  • Mietpreisbremse gemäß §§ 556 d – 556 g BGB

Seminarnummer

2019-59120S

Termin

13. Februar 201909:00 bis 16:45 Uhr

Ort

Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V.
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Gebühren

215,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Konzeption und Beratung

Dozenten/innen

Thomas Hannemann
Rechtsanwalt Thomas Hannemann, Anwalts- und Steuerkanzlei Hannemann, Eckl & Moersch, Karlsruhe

Routenplaner auf Google Maps öffnen