Seminar 29. März 2019

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) - Aktuelle Rechtsprechung und Erfahrungen in der arbeitsrechtlichen Praxis

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Eine Anmeldung ist nicht möglich.

Personalwesen

Führungskräfte

Zielgruppe

Führungskräfte, Personalverantwortliche, Personalsachbearbeiter/innen und Personalratsmitglieder

Ziele

Das Seminar informiert über die aktuellen Entwicklungen und zeigt auf, welche Verfahrensweisen bei der praktischen Umsetzung sinnvoll und notwendig sind. Anhand von Gerichtsentscheidungen und Fallbeispielen werden Problemschwerpunkte aufgegriffen, beispielsweise die Formulierung von Stellenausschreibungen, der Ablauf von Bewerbungsgesprächen und die Vorbereitung von Beförderungs-, Versetzungs- und Kündigungsentscheidungen. Typische Fehlerquellen und ihre Vermeidung werden an- und die Folgen für den betrieblichen Alltag besprochen.

Inhalte

Die verbotenen Unterscheidungsmerkmale
  • Rasse/Ethnische Herkunft
  • Religion
  • Geschlecht
  • Sexuelle Ausrichtung
  • Behinderung/Schwerbehinderung
  • Alter
Arten von Diskriminierung
  • Unmittelbare/mittelbare
  • Anweisung zur Diskriminierung
  • Belästigung/sexuelle Belästigung
Rechtfertigungsgründe
  • Echte sachliche und nur scheinbar „merkmalsneutrale“ persönliche Anforderungen
  • Besonderheiten bei Diskriminierung wegen Alters
  • Besonderheiten bei Diskriminierung wegen (Schwer-)Behinderung
Rechtsfolgen
  • Schadensersatz und Entschädigung, Leistungsverweigerungsrechte
  • Unwirksamkeit tariflicher Regelungen
  • Vertragsanpassung
Betriebliche Praxis
  • Anforderungsprofil, Stellenausschreibung und Bewerberauswahl
  • Betrieblicher Alltag und Schutzpflichten des Arbeitgebers, insbesondere bei Mobbing
  • AGG und Personalvertretungsrecht
  • AGG und Folgen für die betriebliche Organisation – Beschwerdemanagement, Umgang mit Entschädigungs- und Schadensersatzforderungen

Seminarnummer

2019-52011S

Termin

29. März 201909:00 bis 12:30 Uhr

Ort

Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V.
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Gebühren

160,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Alexandra Kohler
0711 21041-28

Konzeption und Beratung

Dozenten/innen

Erich-Wolfgang Moersch
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Karlsruhe, Sozietät Hannemann, Eckl & Moersch, Autor arbeitsrechtlicher Beiträge und Referent arbeitsrechtlicher Seminare

Routenplaner auf Google Maps öffnen