Seminar 15. Oktober 2018

Ermittlung von Grundstückswerten - Einführungsseminar

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Eine Anmeldung ist nicht möglich.

Bauen und Planen

Bodenordnung und Bodenwirtschaft

Zielgruppe

Geschäftsführer/innen und ihre Mitarbeiter/innen bei den Gutachterausschüssen, die relativ neu auf diesem Gebiet tätig sind. Andere Interessenten, also auch Sachbearbeiter/innen in Immobilienabteilungen bei Banken und bei Immobilienmaklern, die eine grundlegende Einführung in die Grundstücksbewertung wünschen.

Das Seminar wird zur Zertfizierung bei der Architektenkammer Baden-Württemberg eingereicht.

Ziele

Das Seminar führt in die Verkehrswertermittlung nach der Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) ein. Untersucht werden unbebaute und bebaute Grundstücke. Erläutert werden die Anwendung der in den Gutachterausschüssen angewendeten Bewertungsverfahren und die Erarbeitung der dafür erforderlichen Grundlagen.

Inhalte

  • Einführung in die Verkehrswertermittlung
  • Bodenwertermittlung von unbebauten/bebauten Grundstücken
  • Ertragswert-/Sachwertverfahren
  • Erfassung und Auswertung von Kaufpreisen

Hinweis

Dieses Seminar wird zur Zertifizierung bei der Architektenkammer eingereicht.

Seminarnummer

2018-60132S

Termin

15. Oktober 201809:15 bis 17:00 Uhr

Ort

Handwerkskammer Ulm
Olgastr. 72
89073 Ulm

Gebühren

199,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Konzeption und Beratung

Dozenten/innen

Dipl.-Ingenieur Markus Laiblin
Freier Architekt; von der IHK Stuttgart öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken

Routenplaner auf Google Maps öffnen