Seminar

GVD I - Grundlagen das allgemeinen Gefahrenabwehr- und Polizeirecht

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Eine Anmeldung ist nicht möglich.

Öffentliche Sicherheit und Ordnung

GVD-Qualifizierung

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen des Gemeindlichen Vollzugsdienstes der Ortspolizeibehörden, die neu mit dieser Tätigkeit betraut wurden oder über geringe Berufserfahrung verfügen sowie alle GVD-Mitarbeiter/innen, die eine praxisnahe Einführung wünschen

Ziele

Ziel des Seminars ist es, die Grundlagen des allgemeinen Polizei-/Gefahrenabwehrrechts zu vermitteln, die zur Wahrnehmung der Aufgaben erforderlich sind.

Inhalte

  • Rechtliche Einstufung des Gemeindlichen Vollzugsdienstes
  • Grundlagen des allgemeinen Polizei-, Verwal-tungsrechts und der Verwaltungsvollstreckung
  • Grundsätze polizeilichen Einschreitens
  • Polizeipflichtige Personen – Maßnahmen der Polizei zur Gefahrenabwehr in Abgrenzung zu Maßnahmen zur Verfolgung von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten
  • Amts- und Vollzugshilfe
  • Grundlagen des Gebührenrechtes für polizeiliche Maßnahmen

Seminarnummer

2018-54660S

Termin

Mittwoch, 14. März 2018 bis Freitag, 16. März 2018,
1. Tag: Beginn 09:30 Uhr - Ende 16:45 Uhr
2. Tag: Beginn 09:00 Uhr - Ende 16:45 Uhr
3. Tag: Beginn 09:00 Uhr - Ende ca. 15:00 Uhr

Ort

Tagungshotel am Schlossberg
Hildrizhauser Str. 29
71083 Herrenberg

Gebühren

557,00 € (inkl. Seminarunterlagen)
zzgl. 210,00 € Vollpension

Information

Konzeption und Beratung

Sarah Frankenhauser
0711 21041-29

Dozenten/innen

Günter Weiß
Erster Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium Freiburg, Langjährige Lehrerfahrung als Dozent im Fachbereich Recht an der LPS / Akademie der Polizei

Routenplaner auf Google Maps öffnen