Seminar 18. Juni 2018

Grundlagen der Beamtenversorgung in Baden-Württemberg

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Eine Anmeldung ist nicht möglich.

Personalwesen

Beihilfe und Versorgung

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter/innen der Personalverwaltung, die mit Fragen der Beamtenversorgung fachlich befasst sind.

Ziele

Das Seminar gibt einen Überblick über die Grundlagen der Beamtenversorgung in Baden-Württemberg.

Inhalte

Grundsätzliches zur Beamtenversorgung

Voraussetzungen für den Eintritt des Versorgungsfalls:
  • Altersruhestand
  • Freiwillige Weiterarbeit
  • Antragsruhestand
  • Dienstunfähigkeit
Berechnung des Ruhegehalts, Praxisbeispiele
  • Ruhegehaltsfähige Bezüge
  • Ruhegehaltsfähige Zeiten
  • Teilzeitbeschäftigung
  • Begrenzte Dienstfähigkeit
  • Höhe des Ruhegehalts
  • Versorgungsabschlag
Hinterbliebenenversorgung
  • Bezüge für den Sterbemonat und Sterbegeld
  • Witwen-/Witwergeld
  • Waisengeld
Versorgungsregelungen für Zeiten der Kindererziehung und Pflege

Zusammentreffen mit weiteren Bezügen
  • Ruhen der Versorgungsbezüge
  • Erwerbs- und Verwendungseinkommen
  • Mehrere Versorgungsbezüge
  • Renten
Versorgungsausgleich nach Scheidung

Altersgeld

Dienstunfallfürsorge
  • Dienstunfall
  • Heilverfahren, Unfallausgleich
  • Unfallruhegehalt
  • Unfall-Hinterbliebenenversorgung

Seminarnummer

2018-52998S

Termin

18. Juni 201809:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Württ. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V.
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Gebühren

199,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Information

Alexandra Kohler
0711 21041-28

Konzeption und Beratung

Dozenten/innen

Holger Müller
Personalreferat, Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Stuttgart

Routenplaner auf Google Maps öffnen