Projektmanagement

Agiles Projektmanagement

Veränderungen sind die einzige Konstante im Leben. Sie bieten die Chance für Entwicklung und Verbesserung. Die Aktions- und Reaktionsgeschwindigkeit macht den Unterschied.

Einführungsseminar und Unterstützung bei der Umsetzung

Zielgruppe

Mitarbeiter von Fachabteilungen, die Projekte mit unterschiedlichem Umfang durchführen und dabei auf situative Einflüsse reagieren können wollen.

Dieses Angebot besteht aus einem Einführungsworkshop und der anschließenden Unterstützung bei der Umsetzung. Die erzielten Verbesserungen können Sie selbständig unbegrenzt weiterführen.

Ziele

  • Die Planung von Projekten wird systematisch vom Ziel her durchgeführt. Sie ist klar, realistisch, jederzeit nachvollziehbar und praxisgerecht
  • Prioritäten werden gesetzt, bei Prioritätenverschiebungen bleibt die Flexibilität erhalten
  • Die Zielerreichung wird deutlich verbessert
  • Abweichungen sind frühzeitig erkennbar und Korrekturmaßnahmen können rechtzeitig eingeleitet werden.
  • Die Effektivität ist messbar gesteigert durch
    • Reduzierung der Durchlaufzeit von Projekten
    • Reduzierung des organisatorischen Aufwandes auf ein Minimum
    • Hohe Kundenorientierung durch laufenden Abgleich mit den Kundenanforderungen
    • Flexibilität des Ressourceneinsatzes

Die TeilnehmerInnen erreichen durch den Einsatz von agilem Projektmanagement mehr Kundenorientierung, Flexibilität und weniger Planungsaufwand.

Inhalte des Einführungsseminars

  1. Definition des Themas: Was ist agiles PM?
  2. Stärken und Grenzen von traditionellem Projektmanagement
  3. Vorteile des agilen Projektmanagements nach der Scrum Methode, höhere Wirtschaftlichkeit von Projekten
  4. Säulen des Scrum Prozesses (Transparenz – Überprüfung – Anpassung) und ihre Anwendung
  5. Selbstorganisation und kontinuierliche Verbesserung im Team
  6. Rollen im Scrum Prozess
  7. Projektablauf nach der Scrum Methode
    • Aufgabenstellung und Auftragserteilung an das Projekt-Team
    • Projektanforderungen und Projektziele
    • Die Projektphasen
    • Planung des ersten Sprints
    • Bearbeitung der Tickets
    • Scrum Dailys
    • Scrum Meetings
    • Abweichungen beheben – ein methodischer Exkurs
    • Kommunikation im Sprint Prozess: Feedback
    • Kontinuierliche Verbesserung im Projekt-Team
    • Manöverkritik
    • Projektabschluss
  8. Seminar-Abschluss und Übertragung des Gelernten auf eigene Projekte

Arbeitsweise

  • Kurze Inputs
  • Anwendung im Fallbeispiel
  • Kleingruppenarbeit, Einzelarbeit
  • Anwendung auf Beispiele der Teilnehmer

Organisation

  • Ort: nach Vereinbarung
  • Dauer: 2 Tage
  • Trainer: 1
  • Teilnehmer: bis 12

Unterstützung bei der Einführung des agilen Projektmanagement im Unternehmen

Bei den ersten Projekten oder in der Anlaufphase bei einer breiten Einführung des agilen Projektmanagements im Unternehmen können wir durch Supervision und Beratung die Implementierung der Methode auf einem hohen Qualitätsniveau unterstützen. Nach Bedarf bieten wir zusätzlich persönliches Coaching von Beteiligen oder Kurzseminare zur Vermittlung noch benötigter spezifischer, zusätzlicher Qualifikationen an.

Alle organisatorischen Rahmenbedingungen sowie die Vorgehensweise und die durch uns einzubringenden Dienstleistungen sowie die Konditionen werden im Vorfeld mit Ihnen abgestimmt.

Für ein unverbindliches Informationsgespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Karlheinz Kettgen
Diplom-Psychologe Diplom Betriebswirt (FH)
Geschäftsführer Württ. VWA e.V.
Telefon: +49 (0) 711 21041-56
Fax: +49 (0) 711 21041-9556
E-Mail: KettgenK@w-vwa.de