Leistungsträger langfristig an das Unternehmen binden

Zielgruppe

Führungskräfte und Personalverantwortliche.

Ziele und Hintergrund

Die Leistungsträger sind für den Unternehmenserfolg wesentlich. Der demografische Wandel führt zu einer Verringerung des Angebotes und einen immer härteren Wettbewerb um die Leistungsträger. Ihr Weggang führt zu einem empfindlichen Abfluss von Wissen, Erfahrung und Beziehungen. Ersatz zu beschaffen wird immer schwieriger, langwieriger und teurer.
Im Seminar werden Möglichkeiten vorgestellt, die wichtigen Leistungsträger zu identifizieren und im Unternehmen zu halten. Mitarbeiterbindung ist eine psychologische Größe. Es geht um die innere Verbindung eines Mitarbeiters mit seinem Arbeitgeber. Hier können mittlere und kleinere Unternehmen ausgehend von ihren Stärken die Attraktivität für ihre Leistungsträger deutlich erhöhen. Dafür werden wirkungsvolle Vorgehensweisen und Instrumente vermittelt.

Inhalte

  1. Die Bedeutung der Mitarbeiterbindung – die demographische Entwicklung und der Markt für qualifizierte Mitarbeiter
  2. Leistungsträger im Unternehmen identifizieren
  3. Nachhaltige Mitarbeiterbindung – wie funktioniert das?
  4. Sich an das Unternehmen gebunden fühlen aus Mitarbeitersicht
  5. Instrumente zur Mitarbeiterbindung aus Unternehmenssicht
  6. Mitarbeiterbindung und Spitzenleistungen – zwei Seiten einer Medaille
  7. Transfer in die Praxis

Arbeitsweise

  • Theorieinputs
  • Reflektion im Plenum
  • Einzel- und Gruppenarbeiten
  • Fallstudien
  • Rollenübungen

Organisation

  • Ort: nach Vereinbarung
  • Dauer: 2 Tage
  • Trainer: 1
  • Teilnehmer: bis 12

Für ein ausführliches Informationsgespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Birgit Hornberger
Training und Coaching

Telefon: +49 (0) 711 21041-14
E-Mail: HornbergerB@w-vwa.de