Die VWA hat Nachwuchs bekommen!

Neue Wege, neue Herausforderungen

Der Einstieg in die Berufswelt ist ein einschneidendes Erlebnis. Zwei junge Menschen haben sich vor einem dreiviertel Jahr dazu entschieden, diese Erfahrung mit uns zu machen. Wir können daher mit Stolz sagen, dass wir zwei neue Azubis mit an Bord genommen haben!

Aber wie gefällt es den beiden? Fragen wir doch einfach mal nach:

 

Lea Seiler


Wofür interessierst du dich / was machst du gerne in deiner Freizeit?

Meine Freizeit gestalte ich mit den unterschiedlichsten Tätigkeiten. Zum einen lese und schreibe ich sehr gerne. Zum anderen zeichne ich, spiele Klavier, tanze und singe. Außerdem interessiere ich mich für Biologie und vor allem für Astrophysik.

Warum hast du dich für die Ausbildung zur "Kauffrau für Büromanagement" entschieden?

In erster Linie ist es mir wichtig, berufliche Erfahrungen zu sammeln, da diese zum einen viel zur Entwicklung eines Menschen beitragen und es zum anderen für das zukünftige Berufsleben von Vorteil ist.

In welche Aufgabenbereiche hast du bisher Einblick erhalten und welche Aufgaben konntest du hier übernehmen?

In den letzten Monaten war ich vor allem in der Buchhaltung. Hier konnte ich einige Aufgaben im Bereich Rechnungswesen übernehmen. Außerdem war ich einige Male beim Empfang tätig.

Was erwartest du von deiner Ausbildung bei der Württembergischen VWA und worauf freust du dich?

Ich denke, dass ich mich nicht für eine Tätigkeit entscheiden kann, da ich aus jeder Abteilung etwas mitnehmen werde. Also freue ich mich am meisten darauf, so viel wie möglich zu lernen.

Joshua Bauer


Wofür interessierst du dich / was machst du gerne in deiner Freizeit?

In meiner Freizeit interessiere ich mich für diverse Sportarten, Fotografie, Bild- und Videobearbeitung und für vieles mehr.

Warum hast du dich für die Ausbildung zum"Fachinformatiker für Systemintegration" entschieden?

Ich habe mich für die Ausbildung bei der VWA- Stuttgart entschieden, da sich die Ausbildung mit meinen Interessen deckt und ich hier im Haus speziell auch Aufgaben habe, die eigentlich nicht in das typische Aufgabengebiet eines Fachinformatikers für Systemintegration fallen, mir aber trotzdem Spaß machen und mich auch interessieren. Außerdem ist es ein gefragter und angesehener Beruf, mit dem man gute Zukunftsaussichten hat, da man ihn durch die Digitalisierung immer mehr brauchen wird.

In welche Aufgabenbereiche hast du bisher Einblick erhalten und welche Aufgaben konntest du hier übernehmen?

Ich konnte bis jetzt schon in viele Aufgabengebiete einen Einblick gewinnen und auch bei einigem mithelfen, wie zum Beispiel beim Schneiden und Drehen der Online-Seminarvideos für "VWA Digital" oder beim Aufbauen und in Betrieb nehmen von Arbeitsplätzen für neue Mitarbeiter.

Was erwartest du von deiner Ausbildung bei der Württembergischen VWA und worauf freust du dich?

Ich persönlich freue mich sehr auf die Zeit, wenn ich sicherer in dem werde, was ich tue und die meisten alltäglichen Probleme, die auftreten können, selbstständig erkennen und lösen kann. Ich freue mich einfach darauf, gut in dem Beruf zu werden und für alle eine Hilfe zu sein.

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um unsere Website darstellen zu können. Diese Cookies sind zwingend notwendig und können nicht deaktiviert werden. Weiter verwenden wir Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben eine Einwilligung zu diesen Cookies, wenn Sie auf den Button "Zustimmen" klicken.