Erzähl mal!

Im Interview: Mariusz Sikorski

 

VWA-Lehr-/Studiengang, Jahr:

Betriebswirt (VWA) –Ulm, 2012
Bachelor of Arts, Betriebswirtschaft, 2015
Master of Business Administration, 2018-2020 (in Kooperation mit der Hochschule Pforzheim)

Heutige Position: Global Commodity Manager

Wenn ich nicht arbeite:

...dann versuche ich mich gern als Koch und probiere unterschiedlichste Rezepte aus, befasse mich mit politischen Themen oder versuche mich mit sportlichen Tätigkeiten wie Fußball, abzulenken.

Mein typischer Arbeitstag:

Ich verantworte den indirekten Einkauf für unsere Standorte weltweit. Die Warengruppen und Tätigkeiten sind dabei so vielfältig, so dass jeder Tag unterschiedlich aussieht und somit immer wieder neue Herausforderungen bietet. Dazu gehören Themen, wie die Verhandlung von Verträgen und Konditionen, die Beobachtung der Entwicklungen auf den diversen Märkten und die Erarbeitung von Strategien, um Prozesse und Kosten zu verbessern und zu optimieren.

Highlights meines Jobs:

Aufgrund der globalen Tätigkeit lernt man nicht nur unterschiedlichste Menschen kennen, sondern auch die unterschiedlichen Kulturen. Diese Differenzen muss man bei der Kommunikation und bei Verhandlungen unbedingt berücksichtigen, um gewünschte Resultate zu erzielen. Dies macht die Aufgabe sehr spannend. Weiterhin stellt jede Umsetzung einer Strategie, die über mehrere Monate definiert wurde und letztlich zum Erfolg geführt hat, ein Highlight des Jobs dar.

Meine Erfahrung mit der VWA in einem Satz:

Jedes Programm, welches ich bisher an der VWA absolviert habe, ist sehr gut organisiert gewesen und hat mich nicht nur fachlich, sondern auch menschlich weiterentwickelt.

Welche Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie heute im Job brauchen, haben Sie an der VWA erworben und kennengelernt?

Zunächst sind es diverse Methoden und Modelle, die während des Studiums behandelt wurden. Darüber hinaus auch die Fähigkeit, Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen.

Meine Tipps für Studierende:

Aufgrund der sehr guten Organisation und der Dozenten, empfehle ich die VWA jedem gern weiter. Sobald man sich für das Studium entscheidet und es antritt, ist es wichtig, vom ersten Tag dranzubleiben und die Zeit richtig zu managen, um das Studium erfolgreich zu absolvieren.

 

#seiwiemariusz - Informiere dich jetzt über deine Möglichkeiten!