Soziale Leistungen der Kommunen

Soziale Leistungen der Kommunen


Vertiefungsseminare und neueste Rechtsentwicklung

Zurück zur Rubrik

Mitwirkungspflichten und die Ersatzansprüche nach den §§ 34, 34a und 34b SGB II

Seminarnummer
2022-63212K
Termin
04.07.2022-05.07.202209:00 bis 16:45 Uhr
Gebühren
498,00 € (inkl. Seminarunterlagen und Mittagessen)
Dozenten/innen
Sylvia Pfeiffer
Freie Referentin für Sozialrecht

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen in den Verwaltungen des Bereichs des SGB II, die im Leistungsbereich oder im Widerspruch tätig sind.

Ziele

Ziel des Seminars ist es, die Mitwirkungspflichten zu erläutern und den Mitarbeitenden einen rechtssicheren Umgang zu ermöglichen.
Des Weiteren sollen die Ersatzansprüche nach den §§ 34, 34 a und 34 b SGB II vermittelt werden und die Notwendigkeit der Anwendung dieser Normen erläutert werden. Das Seminar vermittelt praxisorientiert und anhand von Fallbeispielen das Thema der Mitwirkungspflichten und der Ersatzansprüche.

Inhalte

  • Mitwirkungspflichten nach dem SGB I und SGB II
  • Folgen fehlender Mitwirkung und die Ermessensausübung
  • Mögliche Nachholung der Mitwirkung
  • Ersatzansprüche bei sozialwidrigem Verhalten nach § 34 SGB II
  • Ersatzansprüche bei zu Unrecht erbrachten Leistungen gegenüber den Verursachern nach § 34 a SGB II
  • Minderjährigenhaftungsbeschränkung nach § 1629 a BGB
  • Kostenersatz bei Doppelleistungen nach § 34 b SGB II
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Fragen aus der Praxis

Keine Anmeldung mehr möglich.

Ort

Studienhaus
Kaiserallee 12e
76133 Karlsruhe

Google Maps

Kontakt

Information

Konzeption und Beratung