Bauen und Planen

Bauen und Planen


Stadterneuerung

Zurück zur Rubrik

HYBRID-SEMINAR: Praxis der Städtebauförderung - Vertiefungsseminar (Präsenz-Teilnahme)

Seminarnummer
2022-60862S
Termin
09. November 202209:00 bis 16:30 Uhr
Gebühren
250,00 € (inkl. Seminarunterlagen)
Dozenten/innen
Dr.-Ing. Frank Friesecke
Geschäftsfeldleiter Stadterneuerung bei der STEG Stadtentwicklung GmbH, Stuttgart Lehrbeauftragter an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen und der Hochschule für Technik, Stuttgart
Dr.-Ing. Erwin Drixler
Fachbereichsleiter Bauservice der Stadt Offenburg; Vorsitzender des Gutachterausschusses; Honorarprofessor der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft

Zielgruppe

Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Stadtentwicklung und Stadtplanung, das bereits seit mehreren Jahren mit dem Sanierungsrecht
in Kombination mit der Städtebauförderung zu tun hat. Das Seminar vermittelt Vertiefungswissen, kein Grundlagenwissen.

Ziele

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmenden (förder-)rechtliche Details der städtebaulichen Erneuerung zu vermitteln, die nicht unmittelbar aus dem
Gesetz abzulesen sind. Sie verstehen anhand von zahlreichen Praxisbeispielen, wie komplexe städtebauliche Sanierungsmaßnahmen erfolgreich
gesteuert und abgerechnet werden.

Inhalte

  • Vertiefungswissen Städtebauförderung in Baden-Württemberg
  • Besonderheiten bei der Durchführung von Sanierungsverfahren (u.a. Sanierungsrecht)
  • Spezielle Fördertatbestände von A bis Z
  • Abrechnung von Sanierungsverfahren

Hinweis

Dieses Seminar wird zur Zertifizierung bei der Architektenkammer eingereicht.

Melden Sie sich direkt über unser Online-Formular an.

Online anmelden

Ort

VWA Bildungshaus
Wolframstr. 32
70191 Stuttgart

Google Maps

Kontakt

Information

Konzeption und Beratung