Verwaltungsrecht

Verwaltungsrecht


Verwaltungsrecht

Zurück zur Rubrik

HYBRID-SEMINAR: Neue Rechtsprechung aus dem Verwaltungsverfahrens- und Prozessrecht (Online-Teilnahme)

Seminarnummer
2022-55185D
Termin
20. September 2022
Webinar-Zeit: 09:00 bis 16:30 Uhr
Check-In Zeit: 08:30 Uhr
Gebühren
237,00 € (inkl. Seminarunterlagen)
Dozenten/innen
Jan-Philipp Faehrmann
seit 1985 im öffentlichen Dienst auf verschiedenen Positionen, sowohl als geschäftsleitender Beamter als auch auf ministerialer Ebene. Magister der Rechte (LL.M.) Tätigkeitschwerpunkte: Verwaltungs- und Prozessrecht sowie IT-Recht, Dozent an verschiedenen Fortbildungsinstitutionen wie der Thüringische Gemeinde- und Städtetag, Landkreistag, Buchautor mehrerer Fachbücher

Zielgruppe

Sachbearbeiter/innen von Ausgangs-/Erstbescheiden, Widerspruchssachbearbeiter/innen und Beschäftigte, die Schriftsätze an das Verwaltungsgericht fertigen und Vorkenntnisse besitzen. Dies ist kein Seminar für Anfänger/innen.

Ziele

Überblick über neue Rechtsprechung

Inhalte

  • Auswahl von interessanten Urteilen der Verwaltungsgerichte der letzten 15 Monate
  • Schwerpunkte sind u.a. : Verwaltungsrechtliche Themen wie Verwaltungsakt, Bestimmtheit, Wirksamkeit, Bekanntgaben etc.,
  • Vollstreckungsrechtliche Themen wie Vollstreckungsvoraussetzungen,
  • Prozessrechtliche Themen wie das Widerspruchsverfahren, Eilverfahren

Hinweis

Bitte bringen Sie folgende Gesetzestexte zur Veranstaltung mit:
  • VwGO
  • VwVfG
  • Gerichtskostengesetz (GKG)
  • Landesgebührengesetz (LGebG)
Die Veranstaltung wird (online) als Webinar durchgeführt. Anmeldungen sind online möglich.

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN
  • Sie benötigen ein mit dem Internet verbundenes Endgerät (Desktop-PC, Laptop oder Tablet). Eine Teilnahme ist grundsätzlich auch mit Ihrem Smartphone möglich.
  • Ihr Gerät muss Ton wiedergeben können entweder über Lautsprecher bzw. Kopfhörer. Optional ist die Teilnahme per Telefon möglich, um Ton zu empfangen sowie sich verbal zu beteiligen. Empfohlen aber nicht zwingend notwendig ist ein Mikrofon und Webkamera an Ihrem Endgerät, um verbal und visuell am Webinar teilzunehmen.
  • Die Teilnahme erfolgt direkt über einen Internet Browser und erfordert keine weitere Software oder Plug-Ins.
  • Uneingeschränkt funktionieren die Browser Chrome, Microsoft Edge, Safari und Firefox (jeweils in der aktuellen Version) wir empfehlen „Chrome“. Den Internet Explorer von Microsoft bitte nicht verwenden!
  • Wichtig: Starten Sie den Browser direkt auf ihrem PC! Citrix- oder RemoteDesktop-Umgebungen sowie Internetzugänge, die über eine VPN-Verbindung hergestellt werden, können zu Problemen führen.
  • Testen Sie den Zugang vorab selbst unter: http://webinare.vwa-digital.de
INFORMATIONEN ZUM WEBINAR
  • Zeitnah zum Webinar-Termin erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten per Mail. Bitte prüfen Sie hierfür auch den Eingang Ihres Spam-Ordners.
  • Selbstverständlich können Sie den Zugangslink auch auf Ihren privaten Geräten öffnen, sollten Sie das Webinar z. B. im Homeoffice besuchen wollen.
  • 30 min vor Webinar-Beginn ist ein Check-In Zeitfenster eingeplant. In diesem Zeitraum helfen wir Ihnen mögliche technische Probleme zu beheben.
  • Bei technischen Problemen rufen Sie bitte unsere Service-Hotline unter 0711 21041-9999 an.
  • Die Pausenzeiten legt der/die Dozent/in im Seminar gemeinsam mit den Teilnehmer/innen fest.
  • Begleitunterlagen stehen i .d. R. einen Werktag vor dem Webinar-Termin im Webinar als Download/zum Ausdrucken für Sie bereit.
  • Ihre Teilnahmebestätigung erhalten Sie im Anschluss an das Webinar per E-Mail

Die Veranstaltung wird in Präsenz durchgeführt (S). Alternativ gibt es die Möglichkeit das Seminar online zu besuchen (D). Bitte achten Sie bei Ihrer Anmeldung auf die richtige Seminarnummer!

Melden Sie sich direkt über unser Online-Formular an.

Online anmelden

Ort

VWA digital

Weitere Termine

20. September 2022

Kontakt

Information

Konzeption und Beratung