VWA Talk

VWA Talk


Berufliche Weiterbildung neu denken

Zurück zur Rubrik

Zielbild Zukunft - wie sich Lernen verändert

Seminarnummer
2021-53040D
Termin
30. November 2021
Check-In-Zeit: 17:30 Uhr
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: ca. 20:00 Uhr
Buchungsgebühren
10,00 € (Für Studierende der Württ. Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie e. V. und der VWA-Hochschule entfällt die Buchungsgebühr.)
Dozenten/innen
Thomas Vehmeier
Thomas Vehmeier ist Volkswirt und Managementberater mit dem Schwerpunkt auf digitalen Geschäftsmodellen und nachhaltigen Produkt- und Plattformstrategien. Er schult und begleitet Führungskräfte in der digitalen Transformation. Sein Strategietransfer ist unterlegt mit über 15 Jahren praktischer Erfahrung aus digitalen Innovationsprojekten, etwa im ThinkTank des Telekom-CEO oder als Management Berater bei zahlreichen Unternehmen des Mittelstands. Sein Motto: kooperativ denken und digital weiterkommen!

Inhalte

Die Pandemie hat als ein Beschleuniger für die Transformation des Lernens gewirkt. Plötzlich änderte sich vieles gefühlt über Nacht – und das meist ganz ohne Change Management. Doch wie sieht es nach dem Startschuss aus? Wie lernen wir in Zukunft? Der Vortrag von Thomas Vehmeier wird einige Zukunftsszenarien beschreiben, wie wir uns in zehn Jahren aus- und weiterbilden könnten, wenn wir uns bewegen würden.

  • Post-Corona: das Lernen erfindet sich gerade neu
  • Wozu noch lernen? Future Skills im Zeitalter von Google und KI
  • Die strategische Dimension des Lernens für Unternehmen im digitalen Wettbewerb (Scalable Learning)
  • Individuelle Lernpfade und Learning Experience Platforms (LXP)
  • Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Lernerlebnis
  • Immersive Learning am Arbeitsplatz
  • Distributed Peer Learning und Lernzirkel (WOL, LernOS, etc.)

Hinweis

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN
  • Sie benötigen ein mit dem Internet verbundenes Endgerät (Desktop-PC, Laptop oder Tablet). Eine Teilnahme ist grundsätzlich auch mit Ihrem Smartphone möglich.
  • Ihr Gerät muss Ton wiedergeben können entweder über Lautsprecher bzw. Kopfhörer. Optional ist die Teilnahme per Telefon möglich, um Ton zu empfangen sowie sich verbal zu beteiligen. Empfohlen aber nicht zwingend notwendig ist ein Mikrofon und Webkamera an Ihrem Endgerät, um verbal und visuell am Online-Vortrag teilzunehmen.
  • Die Teilnahme erfolgt direkt über einen Internet Browser und erfordert keine weitere Software oder Plug-Ins.
Uneingeschränkt funktionieren die Browser Chrome, Microsoft Edge, Safari und Firefox (jeweils in der aktuellen Version) wir empfehlen „Chrome“. Den Internet Explorer von Microsoft bitte nicht verwenden!

INFORMATIONEN ZUM ONLINE-VORTRAG
  • Zeitnah zur Anmeldung erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten per Mail. Bitte prüfen Sie hierfür auch den Eingang Ihres Spam-Ordners.
  • Selbstverständlich können Sie den Zugangslink auch auf Ihren privaten Geräten öffnen, sollten Sie das Webinar z. B. im Homeoffice besuchen wollen.
  • 30 min vor Beginn ist ein Check-In Zeitfenster eingeplant. In diesem Zeitraum helfen wir Ihnen mögliche technische Probleme zu beheben.
  • Bei technischen Problemen rufen Sie bitte unsere Service-Hotline unter 0711 21041-9999 an.

Melden Sie sich direkt über unser Online-Formular an.

Online anmelden

Ort

VWA digital

Kontakt

Information

Konzeption und Beratung