VWA Talk

VWA Talk


Berufliche Weiterbildung neu denken

Zurück zur Rubrik

New Work + Corona = New Normal

Seminarnummer
2021-53030D
Termin
15. November 2021
Check-In-Zeit: 17:30 Uhr
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: ca. 20:00 Uhr
Buchungsgebühren
10,00 € (Für Studierende der Württ. Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie e. V. und der VWA-Hochschule entfällt die Buchungsgebühr.)
Dozenten/innen
Jutta Rump
Direktorin des Instituts für Beschäftigung und Employability IBE, Hochschule Ludwigshafen am Rhein

Inhalte

Die Corona-Krise kombiniert mit den zentralen Megatrends haben eine neue Normalität in der Arbeitswelt entstehen lassen. Die „Neue Normalität“ beinhaltet sieben Dimensionen mit jeweils drei Aspekten: Zum einen die Transformations-Trilogie: Digitale Transformation – ökonomische Transformation – ökologische Transformation. Dies wird begleitet durch drei limitierte Faktoren: Eingeschränkte finanzielle Mittel – Zeit als knappes Gut – Nachwuchs- und Fachkräftemangel. Darüber hinaus werden drei „Währungen“ (Geld – Zeit – Purpose) zu den zentralen Faktoren der Attraktivität als Arbeitgeber. Drei Aspekte der Organisation, die mit agilem Arbeiten, mobilem Arbeiten sowie flexiblen Arbeitsformen umschrieben wird, geht einher mit drei Formen der Zusammenarbeit (stationär -hybrid – virtuell). Drei Merkmale der Führung gehören ebenfalls zur Neuen Normalität: Transparenz – Partizipation – Krisenstab. Nicht zuletzt braucht es Beschäftigungsfähigkeit aller Mitarbeitenden. Angesichts dieser Komplexität ist offensichtlich: Ohne eine berufsbegleitende und betriebliche Weiterbildung im Sinne des lebenslangen Lernens wird die Gestaltung und Umsetzung der Neuen Normalität nicht möglich sein bzw. mit erheblichen Friktionen einher gehen.

Hinweis

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN
  • Sie benötigen ein mit dem Internet verbundenes Endgerät (Desktop-PC, Laptop oder Tablet). Eine Teilnahme ist grundsätzlich auch mit Ihrem Smartphone möglich.
  • Ihr Gerät muss Ton wiedergeben können entweder über Lautsprecher bzw. Kopfhörer. Optional ist die Teilnahme per Telefon möglich, um Ton zu empfangen sowie sich verbal zu beteiligen. Empfohlen aber nicht zwingend notwendig ist ein Mikrofon und Webkamera an Ihrem Endgerät, um verbal und visuell am Online-Vortrag teilzunehmen.
  • Die Teilnahme erfolgt direkt über einen Internet Browser und erfordert keine weitere Software oder Plug-Ins.
Uneingeschränkt funktionieren die Browser Chrome, Microsoft Edge, Safari und Firefox (jeweils in der aktuellen Version) wir empfehlen „Chrome“. Den Internet Explorer von Microsoft bitte nicht verwenden!

INFORMATIONEN ZUM ONLINE-VORTRAG
  • Zeitnah zur Anmeldung erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten per Mail. Bitte prüfen Sie hierfür auch den Eingang Ihres Spam-Ordners.
  • Selbstverständlich können Sie den Zugangslink auch auf Ihren privaten Geräten öffnen, sollten Sie das Webinar z. B. im Homeoffice besuchen wollen.
  • 30 min vor Beginn ist ein Check-In Zeitfenster eingeplant. In diesem Zeitraum helfen wir Ihnen mögliche technische Probleme zu beheben.
  • Bei technischen Problemen rufen Sie bitte unsere Service-Hotline unter 0711 21041-9999 an.

Melden Sie sich direkt über unser Online-Formular an.

Online anmelden

Ort

VWA digital

Kontakt

Information

Konzeption und Beratung